Mein Lokal, Dein Lokal
Fr 27.11.2015, 17:55

"Fürstenhof", Neustrelitz

Das große Wochenfinale bei "Mein Lokal, Dein Lokal" in Mecklenburg-Vorpommern findet heute im "Fürstenhof" in Neustrelitz statt. Gastgeber Torsten Günther (45) versucht mit seiner kompetenten Art und Unterstützung seiner besseren Hälfte Doreen die anderen Teilnehmer zu begeistern. Hierzu zaubert Torsten mitten in der Neustrelitzer Altstadt regionale Klassiker nach Rezepten von der Oma. Kann er so nach dem goldenen Siegerteller und der Gewinnsumme von 3.000 Euro greifen?

Mehr zum Lokal

In dem traditionsreichen Haus, welches 1891 erbaut und vor einigen Jahren für einen Millionenbetrag saniert wurde, ist dem Inhaber wichtig, dass die Gäste wissen, dass sie bei Günthers essen waren. Die Günthers, das sind Torsten und seine Frau Doreen, die ihren Mann im Service unterstützt. Da beide das Kochhandwerk erlernt haben, findet ein fruchtbarer Austausch darüber statt, wie man das kulinarische Speisenangebot mit einer guten Brise „Günther“ anreichern kann. Dabei kann es mal vorkommen, dass Rezepte von der Großmutter oder aus dem Internet verfeinert werden oder Speisenkreationen aus aller Welt einen regionalen Touch erhalten. Der „Fürstenhof“ ist aber nicht nur ein Erlebnis für den Magen, sondern auch für den Geist wird einiges geboten, werden doch regelmäßig Koch- und Whiskyabende angeboten.

Lage

Der „Fürstenhof“ liegt am historischen Markt direkt im Stadtzentrum von Neustrelitz. In jede Himmelsrichtung führt eine Straße zum Markt, was für eine gute Erreichbarkeit sorgt. In der Stadt mit circa 20.000 Einwohnern ist der „Fürstenhof“ für Jung und Alt eine gute und durch die hervorragende Parkplatzsituation, eine leicht erreichbare Alternative.

Preise

Im „Fürstenhof“ kann man bereits für 5,90 € leckere Salate und Suppen genießen.

Die Vorspeisen gehen über Gerichte mit „gebackenem Ziegenkäse“ bis hin zu einem „Tatar vom Hecht“ für 7,90 €. Es wird einiges für Fleisch- und Fischliebhaber geboten, mit jeweiliger Weinempfehlung des Hauses. Die Preisspanne dafür bewegt sich in einem Rahmen zwischen angemessenen 12,90 € für ein Gericht mit „Jakobsmuscheln“ bis hin zu einem „Rehrücken“ für 25,90 €. Kinder können bereits für 6,90 € speisen. Die Eiscreme oder das Sorbet zum Nachtisch schmelzen für 3,90 € auf der Zunge, außerdem gibt es zum Abschluss weitere sahnige Angebote und Käseplatten für unter 10,00 €.

Gastgeber: Torsten Günther (45), Inhaber und Chefkoch

Dass die Liebe auf ihrem Weg zur Entfaltung durch den Magen geht, ist ja bereits bekannt. Im Fall von Torsten Günther, begann die Liebe bereits im Kopf und zwar bei der Planung, welche Speisen man auf den Weg in Richtung Magen schicken könnte. Denn es muss während einer solchen Fachsimpelei gewesen sein, als er sich in seine Frau Doreen verliebte. In einer Großkantine erlernte er einst sein Handwerk und aufgrund der fehlenden fachlichen Tiefe am Arbeitsplatz, unterstützte ihn seine Frau und brachte ihm notwendige gastronomische Feinheiten bei. Feinheiten, mit denen Torsten die eigenen Erwartungen nach geschmacklicher Individualität befriedigen konnte. Mittlerweile hat sich der Wind gedreht und Doreen spricht von einem uneinholbaren Wissensvorsprung, den Torsten sich im Laufe der Zeit angeeignet hat. Zusammen haben die beiden zwei Töchter und im Jahr 2016 wird Silberne Hochzeit gefeiert. So treu Torsten in der Liebe auch ist, bei seinem Hobby nimmt er es mit der Monogamie nicht so genau. Torsten unterstützt außerdem den regionalen Fußballverein.

Kontakt

Fürstenhof
Markt 3
17235 Neustrelitz
Tel.: 03981 - 20 47 74
info@fürstenhof-neustrelitz.de

Kommentare

Facebook