So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Zarte Spareribs in BBQ Sauce

Deftiges BBQ Gericht aus dem "Renzis" in Duisburg

27.11.2014
BBQ Rippchen
Zutaten für Portionen
2 kg frische Spareribs (keine Loin Rips oder Baby-Back-Ribs)
3 l Fleischbrühe
1 kg Ketchup
2 ganze Zwiebeln gewürfelt
2 Zehen Knoblauch
100 ml Apfelessig
5 EL Brauner Zucker
100 g Honig
330 ml Malzbier
2 TL Hickory Rauchsalz
2 EL Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Vorbereitungszeit: 3 Stunden 20 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Insgesamt:


Zubereitung

In einem großen breiten Topf 3 l Fleischbrühe aufkochen.

Rippchen waschen, trocken tupfen und von der Silberhaut befreien. In die kochende Brühe geben. Das Fleisch sollte vollständig mit Wasser bedeckt sein. Ca. 1 1⁄2 Stunden bei schwacher Hitze weiter köcheln.

Für die Marinade bzw. die Sauce den Butterschmalz, die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch in einen Topf geben und leicht anschwitzen. Danach den braunen Zucker hinzugeben und umrühren bis der braune Zucker leicht karamellisiert. Dann alles mit dem Apfelessig ablöschen und das Malzbier sowie den Ketchup hinzugeben. Des Weiteren das Rauchsalz hinzufügen und mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Marinade nun ca. 10 Minuten einkochen und vom Herd nehmen. Mit einem Pürierstab gut durchmixen.

Dann die noch heißen Spareribs nach 1 ½ Stunden kochen aus den Brühe nehmen und sofort großzügig in der Marinade tränken. Die marinerten Rippchen müssen nun auskühlen und dann über Nacht kühl gestellt werden. Am nächsten Tag sind die Rippchen fertig zum Verzehr. (wenn nicht genug Zeit ist, reichen auch 3 Stunden)

Entweder auf einem Holzkohle knusprig grillen oder in einem Backofen ca. 20 Min. bei 180 °C knusprig braten.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook