So sieht's aus.

Schritt-für-Schritt Rezept von Frank Rosin

Gebratene Nudeln

Die gebratenen Nudeln mit Hähnchenbruststreifen sind schnell zubereitet und lassen sich mit einem Schuss Kokosmilch verfeinern.

21.07.2014
Zutaten für Portionen
400 g frische Hähnchenbrust in Streifen
250 g asiatische Eiernudeln
1 Bund Lauchzwiebeln in Ringe geschnitten
1 TL fein gehackter Ingwer
1 Knoblauchzehe fein gehackt
3 EL Zitronensaft
1 TL gehackter Koriander
1 frische Chilischote
50 ml Sesamöl
40 ml Sojasauce
3 Prisen Salz

Die älteste Nudel ist 4000 Jahre alt - doch woher stammt sie? Alles über die erstaunlichsten Nudelrekorde, plus tolle Rezepte und Kochtipps

Zum Spezial

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

1. Das Sesamöl in den heißen Wok geben und dann die in Streifen geschnittenen Hähnchenbrustfilets anbraten.

2. Währendessen die Nudeln in Salzwasser 1 Minute kochen.

3. Das angebratene Hähnchenfleisch im Wok zur Seite schieben. Die Lauchzwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Dabei muss der Wok immer heiß bleiben.

4. Jetzt die Kerne der Chilischote entfernen, fein hacken und dazu geben. Danach das Ganze salzen. Anschließend mit Sojasauce und etwas Zitronensaft ablöschen und mit Koriander verfeinern.

5. Am Schluss die Eiernudeln mit dem Ganzen vermengen.

gebratene-nudeln-kollage

Tipp

Ein Schuss Kokosmilch verleiht den Nudeln eine besondere Note.

GUTEN APPETIT!

Rezept zu Gebratenen Nudeln als PDF zum Ausdrucken

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook