So sieht's aus.

Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Buletten mit Renates Kartoffelsalat, verfeinert nach Frank Rosin

13.07.2015
Boulette-mit-Kartoffelsalat
© kabel eins
Zutaten für Portionen
3 Schalotten (Buletten)
3 EL neutrales Pflanzenöl (Buletten)
1 TL Zucker (Buletten)
2 EL Kapern (abgetropft) (Buletten)
6 Scheiben Toastbrot (Buletten)
250 ml warme Milch (Buletten)
600 g gemischtes Hackfleisch von Rind und Schwein (Buletten)
1 Ei (Buletten)
1 Eigelb (Buletten)
3 EL fein gehackte Petersilie (Buletten)
2 EL scharfer Senf (Buletten)
1 TL Paprikapulver edelsüß (Buletten)
1 Prise Salz (Buletten)
1 Prise Pfeffer aus der Mühle (Buletten)
1 Bund Petersilie zum Garnieren
600 g festkochende Kartoffeln (Salat)
4 Eier (Salat)
3 Schalotten (Salat)
6 Cornichons (Salat)
0.5 Bund glatte Petersilie (Salat)
2 Eigelb (Mayonnaise)
200 ml Sonnenblumenöl (Mayonnaise)
1 EL Dijon-Senf (Mayonnaise)
3 EL Gurkensud (Mayonnaise)
1 Prise Zucker (Mayonnaise)

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Für den Salat die Kartoffeln waschen und in ausreichend kochendem Salzwasser mit Schale weich garen. In der Zwischenzeit für die Mayonnaise die Eigelbe in einem hohen Rührgefäß mit dem Stabmixer aufschlagen. In einem dünnen Strahl das Öl langsam einfließen lassen, dabei immer weiter mixen, bis sich Eigelbe und Öl cremig verbinden. Dijon-Senf und Gurkensud unterrühren. Die Mayonnaise mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank kalt stellen.

Die weichen Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, noch heiß schälen und in etwa  2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Eier etwa 8 Minuten hart kochen. Währenddessen die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Gurken würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

Die hartgekochten Eier abschrecken, kurz abkühlen lassen, dann schälen und in Achtel schneiden. Alle Zutaten für den Kartoffelsalat sorgfältig vermischen. So viel Mayonnaise unterheben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das Ganze noch einmal mit Zucker, salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen und ziehen lassen.

Für die Buletten die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Einen EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten glasig schwitzen. Den Zucker einstreuen und leicht karamellisieren. Die Kapern fein hacken. Die Toastscheiben entrinden, würfeln und kurz in der warmen Milch einweichen.

Die Toastwürfel leicht ausdrücken, dann mit Schalotten, Kapern, Hackfleisch, Ei, Eigelb, Petersile, Senf und Paprikapulver verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse mit leicht angefeuchteten Händen acht gleich große Buletten formen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten darin bei starker Hitze von jeder Seite etwa  4 Minuten knusprig braun braten. Die Temperatur reduzieren, den Pfannendeckel auflegen und das Fleisch etwa 3 Minuten nachziehen lassen.

Die Buletten mit dem Kartoffelsalat auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.

Tipp: Für den besten Geschmack den Kartoffelsalat über Nacht gekühlt ziehen lassen.

Tipp: Für die Mayonnaise müssen Ei und Öl gleich temperiert sein, damit sie gelingt. Also entweder beides aus dem Kühlschrank oder beides aus dem Vorratsschrank.

Guten Apptetit! 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook