Rosins Restaurants

Weihnachtsdeko für den Tisch

Nicht nur für den Baum: Weihnachtsdeko auf dem Tisch erzeugt festliche Stimmung beim Essen mit der ganzen Familie. Unsere Tipps.

Weihnachtsdeko für den Tisch

Zu Weihnachten wird das Heim hübsch dekoriert, um alle in die richtige Stimmung zu bringen. Dabei hängen nicht nur Lichter in den Fenstern, der Baum ist mit Kugeln und Figuren behangen oder die Krippe aufgebaut – auch der Tisch wird für ein Festessen mit der Familie dekoriert. Oft braucht es dafür keinen großen Aufwand, denn mit einfachen Mitteln und etwas Kreativität lässt sich tolle Weihnachtstischdeko zaubern. Wenn Ihr neugierig seid, wie ihr Weihnachtsdeko für den Tisch arrangiert, dann schaut euch unser Video mit Kathi von der Linden an. Als Innenausstatterin ist sie auch bei Rosins Restaurant für die Deko zuständig und hat einige Tipps und Tricks für die Weihnachtszeit auf Lager.

Kleine Tricks – große Wirkung: Weihnachtsdeko für den Tisch

Wie ihr im Video gesehen habt, reichen schon ein paar kleine Accessoires, um euren Esstisch in eine festliche Tafel zu verwandeln. Hier findet ihr weitere Zutaten für eine stilvolle Weihnachtsdekoration:

Weihnachtskugeln in unterschiedlichen Größen eignen sich nicht nur als Tannenbaumschmuck. Einfach vereinzelt auf dem Tisch verteilen.

Tannen- & Stechpalmenzweige verbreiten einen tollen Duft und dienen als festliche Tischdeko.

Kerzen, Kerzen & Kerzen gehören auf jede Tafel. In unterschiedlichen Farben, Größen und Formen bringen sie eine extra Portion Glanz auf den Tisch.

Der Adventskranz ist die praktischste Dekoration. Zum Abschluss der Adventszeit kann er an Heilig Abend noch einmal toll in Szene gesetzt werden.

Sterne stehen als typisches Symbol für die Weihnachtszeit. Als goldenes Konfetti oder kleine rote Holzsterne – die Möglichkeiten sind zahlreich.

Tannenzapfen sind günstig und verleihen eurer Deko eine natürlich Note. Wer es moderner mag, verleiht den Zapfen mit etwas weißem, goldenen oder silbernem Sprühlack einen tollen Farbeffekt.

Filz, als Läufer über dem Tisch oder als einzelnes Tisch-Set, bildet eine gemütliche Basis für andere Dekoelemente.

Weihnachtsfiguren in Form von Engeln oder kleinen Rentieren und Weihnachtsmännern setzen festliche Akzente.

Orangen gespickt mit Nelken riechen ausgesprochen toll. Der nordische Dekorationsliebling wird individuell gestaltet einfach auf dem Tisch verteilt oder hübsch auf einem Tablett arrangiert.

Bei der Weihnachtsdeko für den Tisch solltet ihr eine gute Balance schaffen zwischen stimmungsvollem Schmuck und ausreichend Platz für leckere Speisen. Immerhin soll auch das Essen genügend Platz haben. Nehmt euch ausreichend Zeit und probiert aus, wie ihr die Dekoration am besten platziert. Untersetzer in Form der Schalen oder Schüsseln dienen euch dabei als Platzhalter. So könnt Ihr euch sicher sein, dass alles auf den Tisch passt. Mit ein paar Kniffen und kreativen Spielereien könnt ihr somit im Handumdrehen eine ganz persönliche Weihnachtstischdeko selbst kreieren. Viel Vergnügen beim Ausprobieren.

Tipp: kabel eins Doku

Rosin bei The Taste

Facebook