Stell Dich doch bitte einmal kurz vor:

Hallo, ich bin der Flo Kogler, 36 Jahre jung und der neue Ausstatter bei "Rosins Restaurants". Meine Heimat, kann ich, wie Ihr sicherlich hört, nicht verbergen: ich bin gebürtig aus Wien. Für "Wiener Schnitzel" sterbe ich übrigens.

Wie bist Du bei "Rosins Restaurants" gelandet?

Ich bin seit knapp 8 Jahren Ausstatter für Film &TV. Im Sommer habe ich die Annonce gesehen, dass da ein Umbau-Experte für Rosins Restaurants gesucht wird und da hab ich gedacht: "Cool, das klingt nach einer spannenden Herausforderung! Weg vom Film, ab in die unterschiedlichsten Gastro-Betriebe in Deutschland." Und da bin ich jetzt.

Was magst Du so an Deiner neuen Aufgabe bei Rosins Restaurants? 

"Legoburgen fand ich schon als Kind geil!". Jetzt finde ich es total toll die unterschiedlichsten Motive zu haben mit den unterschiedlichsten Problemen. Mal hakt es am fehlenden Kücheninventar, mal gilt es die Lichtsituation im Gastraum neu zu gestalten und mal muss einfach alles umgekrempelt werden. Langeweile gibt es für das Bauteam bei Rosins Restaurants nie.

Was sind Deine Leidenschaften, neben Deinem Ausstattungs-Job?

Eine weitere riesige Leidenschaft von mir ist die Musik. Ich habe sie sogar studiert und spiele Gitarre und Klavier. Wenn ich gestresst bin, liebe ich es zu kochen. Manchmal koche ich dann sechs Stunden eine Bolognese oder einen aufwendigen Eintopf.  Wenn ich viel koche, geht es mir gut, dann bin ich entspannt. Aber verratet es bitte niemandem am Set, sonst werde ich direkt zum Gemüse schnippeln verdonnert.