Rezepte zur 5/2 Diät

Über die Diät

Darum funktioniert die 5/2-Diät so gut

Der Vorteil der 5/2-Intervallfasten-Methode ist, dass man trotz Fastentagen an keinem Tag hungern muss, da auch in den Fastenphasen 500-600 Kalorien aufgenommen werden dürfen. Dadurch dass sich die Fastentage frei einteilen lassen, ist die 5 zu 2 Diät auch sehr flexibel und lässt sich so leicht in den Alltag integrieren. Auch wirkt sich das Intervallfasten positiv auf den gesamten Organismus aus und kann sogar das Risiko, an Demenz oder Diabetes zu erkranken, senken.