Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS CURRY
9 mittelgroße, weiße Zwiebeln
5 Tomaten
3 ZehenKnoblauch
3 WürfelIngwer
800 gHähnchenbrust
2 mlSahne
2 TLKurkumapulver
2 TLPaprika (edelsüß)
2 TLSalz (je nach Geschmack auch mehr)
3 TLJeera-Samen (Kreuzkümmel)
1 TLZitronensaft
1 TLChiliflocken
1 ELÖl zum Anschwitzen
0 FÜR DEN REIS
600 gBasmati-Reis
900 mlWasser
1 ELÖl
100 ggemischtes TK-Gemüse
1 TLZitronensaft
1 TLKurkumapulver
1 PriseSalz
1 PriseKreuzkümmel
0 FÜR DEN GURKENJOGHURT
500 mlgriechischer Joghurt oder Naturjoghurt
½ Gurke
1 PriseZucker
1 PriseSalz
1 PrisePaprikapulver
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Hühnchencurry, Gemüsereis und Gurkenjoghurtdip: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zwiebeln, Tomaten und Hähnchenbrust würfeln

Zwiebeln und Tomaten grob würfeln. Knoblauch und Ingwer pürieren. Hähnchenbrust putzen, Silberhaut, kleine Äderchen und Gewebe entfernen und grob würfeln.

Schritt 2: Zwiebeln anschwitzen

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln glasig bis leicht gebräunt anschwitzen.

Schritt 3: Tomaten, Ingwer, Knoblauch einkochen

Tomaten hinzugeben und einkochen. Ingwer, Knoblauch, Gewürze und Salz hinzugeben und einrühren.

Schritt 4: Soße herstellen

Danach mit dem Stabmixer oder einem hitzebeständigen Küchenmixer sämig pürieren. Sahne zugeben und leicht aufkochen lassen.

Schritt 5: Hähnchen garen

Hähnchen zugeben und langsam im Curry garen. Noch mit Salz abschmecken.

Schritt 6: Reis kochen

Für den Reis etwas Öl in einem Topf erhitzen, Reis, kaltes Wasser, Salz, Zitronensaft und Kreuzkümmel zugeben und köcheln lassen.

Schritt 7: Gemüse zugeben

In der Zwischenzeit TK-Gemüse auftauen. Gemüse und restliche Gewürze zugeben, verrühren und erhitzen. Wenn der Reis leichten Biss hat und nicht verklebt, ist er ideal.

Schritt 8: Joghurt-Dip abschmecken

Die Gurke in kleine, grobe Würfel schneiden und in eine Schüssel mit Joghurt geben, einrühren und mit Salz und Zucker abschmecken.

Schritt 9: Anrichten

Beim Anrichten leicht mit Paprikapulver bestäuben.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für das Hühnchencurry gibt es hier: