Zutaten fürPortionen

2 ½ gelbe Zucchini
2 ½ grüne Zucchini
5 Frühlingszwiebeln
1 ¼ TLFenchelsamen
2 TLPuderzucker
1 Zwiebel
100 mlWeißwein
15 StieleKerbel
1 ¼ Zitrone
300 gZanderfilet
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer, aus der Mühle
5 StieleThymian
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 6 Minuten
Insgesamt: 21 Minuten

Zanderfilet auf Zucchini

Schritt 1: Zucchini vorbereiten

Gelbe und grüne Zucchini waschen, putzen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden.

Schritt 2: Frühlingszwiebeln schneiden

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in etwa 1 cm breite Stücke schneiden.

Schritt 3: Fenchelsamen karamellisieren

Fenchelsamen in eine Pfanne geben, mit Puderzucker bestreuen und leicht karamellisieren.

Schritt 4: Gemüse dünsten

Zucchini und Frühlingszwiebeln in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze 6–7 Minuten dünsten und mit Weißwein ablöschen.

Schritt 5: Kerbel hinzugeben

Inzwischen Kerbel abspülen, trocknen, klein hacken und zu den Zucchini geben.

Schritt 6: Zitronen vorbereiten

Die Zitronen heiß abspülen, trocken reiben und in Spalten schneiden

Schritt 7: Fischfilet braten

Zanderfilet abspülen, trocknen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne leicht anbraten und würzen.

Schritt 8: Fisch ablöschen und würzen

Nach Belieben Thymian zum Fisch geben und mit Weißwein ablöschen.

Schritt 9: Anrichten
Zander aus der Pfanne nehmen und nach Belieben mit Zitronenspalten auf den Tellern anrichten. Das Zucchinigemüse zum Fisch geben.

Guten Appetit!

Der Clip zum Rezept:

Die beliebtesten Kabel Eins Rezepte