Zutaten fürPortionen

500 gHühnchenbrust
2 kleine Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
1 Karotte
1 ScheibeKnollensellerie (1 cm dick)
2 frische Tomaten
2 frische Pilze (zum Beispiel Champignons)
1 SchussOlivenöl
300 mlguter Rotwein
1 lpassierte Tomaten
3 Rosmarinzweige
2 Thymianzweige
4 zerstoßene Wacholderbeeren
5 Lorbeerblätter
1 PriseZucker
1 rote Chili, gehackt
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer aus der Mühle
500 gVollkornspaghetti
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 180 Minuten
Insgesamt: 200 Minuten

Vollkorn-Spaghetti mit Geflügelbolognese

Schritt 1: Die Hackmasse herstellen

Das Geflügelfleisch durch den Fleischwolf drehen (mit der mittleren Scheibe) und in einer
Schüssel auffangen.

Schritt 2: Das Gemüse vorbereiten

Die Zwiebeln, die Knoblauchzehen, die Karotten, den Knollensellerie, die Tomaten und die
Pilze schälen und fein würfeln. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel und
Knoblauch darin glasig anschwitzen. Das Wurzelgemüse zugeben und auch kurz anbraten.

Schritt 3: Die Sauce zubereiten

Hackfleisch dazugeben. Mit dem Rotwein ablöschen und dann die gewürfelten Tomaten
dazugeben. Kurz aufkochen lassen und die passierten Tomaten hinzugeben. Alle
Kräuter und Gewürze zugeben, die gehackte Chilischote ebenfalls. Mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Schritt 4: Die Sauce köcheln lassen

Die Bolognese ca. 3 Stunden leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.
Abschließend bei Bedarf nochmal nachwürzen.

Schritt 5: Nudeln dazu servieren

Wenn die Bolognese fertig ist, Nudeln nach Packungsangaben in kochendem Wasser
bissfest kochen. Nudeln und Bolognese mischen und auf Tellern servieren.

Guten Appetit!

Der Rezeptclip zum Nachkochen: