Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN SPARGEL:
800 gSpargel weiß
2 Eier
100 gMehl
250 gSemmelbrösel
1 MesserspitzeSalz
1 PrisePfeffer weiß aus der Mühle
2000 mlPflanzenöl zum Frittieren
2 FÜR DIE ORANGENMAYO:
1 Ei
2 Orangen
3 ELEssig weiß
1000 mlPflanzenöl (kaltgepresstes Rapsöl)
1 TLSalz
1 MesserspitzePfeffer
1 TLZucker oder Honig

Zubereitung:

Für den frittierten Spargel:

1 Den Spargel schälen und je nach Frische die Enden abschneiden. Die Eier in eine Schüssel schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

2 Mehl und Semmelbrösel ebenfalls in Schüsseln geben.

3 Das Speiseöl auf ca. 150 Grad erhitzen.

4 Nun den Spargel durch das Mehl wälzen dann durch die Eimasse ziehen, dann in den Semmelbrösel wälzen um sie gleich im Fett zu backen. Nach ca. 5 Minuten ist der Spargel braun, knusprig und bissfest.

Tipp: Hierzu empfehle ich Wildlachs geräuchert oder rohen Schinken. Eine selbstgemachte Mayonnaise rundet dieses Gericht ab.

Für die Orangenmayo:

1 Die Orangen mit warmem Wasser abspülen und von einer Orange die Schale über eine feine Reibe ziehen. 

2 Die Eier, Saft der Orangen, Orangenabrieb, Essig und Gewürze in eine Anschlagschüssel geben. Das Ganze gut schlagen und bei höchster Anschlagstufe nun das Öl langsam einfließen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

3 Mit einem Rührstab geht es noch leichter, bitte hierbei die Arbeitsanweisung genau befolgen: Alle Flüssigkeiten und Gewürze in einen hohen Becher (wird zumeist mit dem Rührstab geliefert) geben. Das Öl komplett oben aufgießen. Nun den Stab mit voller Kraft vom Boden an laufen lassen und sehr langsam hochziehen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten