Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS CLOUD BREAD:
4 kleine Eier
100 gDoppelrahm-Frischkäse
1 TLBackpulver
1 PriseSalz
0 FÜR DIE BURGER:
4 BlätterRömersalat
1 rote Zwiebel
2 Tomaten
4 Gewürzgurken
1 BundSchnittlauch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 gRinderhackfleisch
1 TLSenf
1 PrisePfeffer
4 ELSonnenblumenöl
6 ELSalatcreme (25 % Fett)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Low-Carb-Burger mit Cloud Bread

Schritt 1: Teig für das Cloud Bread vorbereiten

Backofen auf 150 °C vorheizen. Die Eier trennen. Eigelbe und Frischkäse verrühren. Backpulver darübersieben und zügig unterrühren. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei 1 Prise Salz zugeben. Ca. die Hälfte des Eischnees vorsichtig unter die Eigelbmasse heben, dann übrigen Eischnee unterheben.

Schritt 2: Cloud Bread backen

Nun die Masse mit einem Esslöffel in 4 Klecksen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

Schritt 3: Das Gemüse vorbereiten

Inzwischen den Salat putzen, waschen und trocken schütteln. Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Gewürzgurken abtropfen lassen und längs in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Schritt 4: Frikadellen braten 

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hackfleisch, Senf, Zwiebel und Knoblauch verkneten. Mit 2 TL Salz und Pfeffer würzen. Zu 4 flachen Frikadellen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Frikadellen darin ca. 4 Minuten von jeder Seite braten.

Schritt 5: Burger anrichten

Brotfladen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Zwei Fladen mit Salat belegen, mit je 1 EL Salatcreme bestreichen und jeweils Frikadelle, Käse, Tomate, Gurke, rote Zwiebelringe und übrige Salatcreme daraufschichten. Mit Schnittlauch bestreuen und je einen Brotfladen auflegen

Tipp: Statt Rindfleischpattys schmecken auch angebratene Hühnchenbrüste.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: