Zutaten fürPortionen

5 Schalotten
5 Knoblauchzehen
1 ,5 kgBlumenkohl
500 ggrüner Spargel
3 ELOlivenöl
550 gEgerlinge
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer, aus der Mühle
100 ggeriebener Parmesan
5 ELCrème fraîche
3 handvollfrische Kräuter zum Servieren
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 3 Minuten
Insgesamt: 18 Minuten

Blumisotto mit Spargel und Pilzen

Schritt 1: Gemüse schneiden

Schalotten sowie Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Blumenkohl halbieren und ganz fein schneiden. Den Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und die Stangen in Stücke schneiden.

Schritt 2: Gemüse anbraten

Die Schalotten und den Knoblauch in einer Pfanne anbraten, den Blumenkohl dazugeben und umrühren. Die geschnittenen Spargel zum Blumenkohl in die Pfanne geben. Die Pilze putzen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls zum Blumenkohl in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 EL Wasser dazugießen und alles noch etwa 3 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3: Parmesan und Crème fraîche dazugeben

Den Parmesan reiben und zusammen mit der Crème fraîche leicht unterheben.

Schritt 4: Anrichten

Das Blumisotto auf Tellern verteilen und nach Belieben mit frischen Kräutern anrichten oder Pfeffer grob darüber mahlen.

Guten Appetit!

Der Clip zum Rezept:

Die beliebtesten Kabel Eins Rezepte