Anzeige
im Nu zubereitet und sehr fein

Schnelle Fischpfanne mit Dillsauce

Schnelle Fischpfanne mit Dillsauce
Schnelle Fischpfanne mit DillsauceKabel Eins

Diese fixe Fischpfanne ist besonders gut für ein schnelles Mittagsgericht geeignet. Ohne viel Aufwand und ohne Abstriche.

Anzeige

Schnelle Fischpfanne mit Dillsauce

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

Zutaten

Für den Fisch:

600 g

festfleischiges Fischfilet (z. B. Lachs, Kabeljau oder Schellfisch)

2 Prisen

Salz

2 EL

neutrales Öl

Für die Sauce:

1

Zwiebel

1 Bund

Dill

1 EL

neutrales Öl (nach Bedarf)

1 Prise

Zucker

1 Prise

Salz

150 ml

trockener Weißwein

1 TL

Speisestärke

200 g

Sahne

1 Prise

Pfeffer aus der Mühle

Tipp: Aromatisiert man die Sauce anstelle von Dill mit 1–2 EL Senf, verwandelt sie sich ganz einfach in eine Senfsauce.

  1. Schritt 1 / 5

    Den Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen. Den Fisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in Portionsstücke schneiden und auf der Fleischseite salzen.

  2. Schritt 2 / 5

    Für den Fisch das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfiletstücke darin bei mittlerer bis starker Hitze auf der Hautseite knusprig anbraten. Den Fisch wenden und den Fisch ganz kurz auch auf der Fleischseite anbraten – in der Mitte sollte den die Filets noch roh sein. Die Stücke in einer ofenfesten Form mit der Haut nach unten verteilen und im heißen Ofen 7–10 Minuten gar ziehen lassen.

  3. Schritt 3 / 5

    In dieser Zeit für die Sauce die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Fischpfanne nach Bedarf mit etwas mehr Öl wieder erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten glasig anschwitzen, dabei mit je 1 Prise Zucker und Salz bestreuen.

  4. Schritt 4 / 5

    Mit dem Wein ablöschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte der Menge einkochen. Die Speisestärke mit 100 ml kaltem Wasser glattrühren und mit der Sahne in die Pfanne gießen. Die Sauce aufkochen und und leicht sämig einkochen. Die Pfanne vom Herd ziehen, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann drei Viertel des Dills unterheben. Den Fisch aus dem Ofen nehmen.

  5. Schritt 5 / 5

    Auf jedem Teller eine Kelle Dillsauce verteilen, die Fischfilets auflegen und mit dem restlichen Dill garnieren. Dazu passen zum Beispiel Reis und Gurkensalat.

Weitere Fisch-Rezepte
Folge-3_Leipzig
Rezept

Lachs auf Spinatnudeln

  • 02.08.2022
  • 11:38 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group