The Mentalist

Heute 16:00 Uhr

Film Wissen The Mentalist
Clip

Serien Wissen: The Mentalist

Dinge, die Sie noch nicht über The Mentalist wussten.
  • 02:05 Min
  • Ab 0

"The Mentalist": Alle Infos zur Serie

Das sind die wichtigsten Informationen im Überblick:

· Originaltitel: "The Mentalist"
· Genre: Krimi, Dramedy
· Produktionsland: USA
· Produktionsjahr: 2008–2015
· deutsche Erstausstrahlung: 2009

Welches Genre ist "The Mentalist"?

Bei der US-Serie "The Mentalist" handelt es sich um ein sogenanntes Procedural im Krimi-Genre, das heißt, jede Folge läuft nach demselben Grundschema ab: Pro Episode steht ein Problem im Raum, meist ein Mordfall oder ein anderes Verbrechen, das von den Protagonist:innen gelöst werden muss.

Gleichzeitig gibt es bei "The Mentalist" allerdings auch eine horizontale Erzählebene: Die Geschichte um den Mörder Red John und die Entwicklung der romantischen Beziehung der zwei Hauptfiguren Patrick Jane und Teresa Lisbon zieht sich im Hintergrund als roter Faden durch alle Staffeln.

Die Vorgeschichte von "The Mentalist"

Namensgebend für die CBS-Serie "The Mentalist" ist ihr Protagonist Patrick Jane (gespielt von Simon Baker). Bevor dieser als Berater für das California Bureau of Investigation (CBI) und später für das FBI in Texas tätig ist, arbeitete er als Medium oder Mentalist. Ihm selbst ist bewusst, dass er statt übersinnlicher Fähigkeiten lediglich eine außergewöhnlich gute Beobachtungs- und Kombinationsgabe besitzt. Trotzdem lässt er seine Kund:innen in dem Glauben, er könne mit Geistern kommunizieren, Gedanken lesen und sogar in die Zukunft sehen.

Sein Betrug wird Patrick bald zum Verhängnis. Er unterstützt gelegentlich die Polizei bei der Aufklärung von Mordfällen und spricht in einer Fernsehsendung über den Fall des Serienmörders Red John. Diesem Killer gefällt es ganz und gar nicht, dass Jane ihn als desolaten Geisteskranken darstellt. Red Johns Rache reißt Patrick Jane den Boden unter den Füßen weg: Der Killer ermordet die Frau und die Tochter des Mentalisten.

Darum geht es in der Krimi-Serie

Nach einem längeren Aufenthalt in einer geschlossenen Psychiatrie tritt der ehemalige Mentalist Patrick Jane seine Beratertätigkeit bei der kalifornischen Polizei an. Vor allem durch seine Fähigkeit, die Mimik und Gestik von Menschen blitzschnell zu deuten und zu durchschauen, hilft er bei der Aufklärung von Mordfällen. Dabei hat Jane ein eigennütziges Ziel vor Augen: Rache an Red John, dem Mörder seiner Frau und Tochter.

"The Mentalist" Staffel 1: Wie alles begann

Nach seiner beruflichen Zwangspause tritt Patrick Jane seinen Job als Berater beim CBI an. Er steigt in das Team von Teresa Lisbon (Robin Tunney) ein, dessen weitere Mitglieder Grace van Pelt (Amanda Righetti), Wayne Rigsby (Owain Yeoman) und Kimbell Cho (Tim Kang) sind. Schon in seinem ersten Fall wird Patrick Jane mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Hinter einem Doppelmord vermutet die Polizei den Serienkiller Red John – Patrick Jane ist anderer Meinung.

Die Pilotfolge der Serie trägt den Titel "Red John". Damit ist sofort klar, dass Patrick Janes Verbindung zu dem Serientäter und seine Rachegelüste neben den Mordfällen einen großen Teil der Handlung einnehmen, teils gehen die Fälle ineinander über. In den originalen Episodentiteln ist immer ein Bezug zur Farbe Rot enthalten, der auf den Namen des Serienmörders anspielt.

"The Mentalist": So geht es in Staffel 2 weiter

In Staffel 2 wartet in jeder Episode ein weiterer Mord auf Teresa Lisbon und ihr Team. Sie müssen beispielsweise den Tod von Monica Dunninger aufklären. Die Frau wurde erstickt aufgefunden, nachdem sie ihrem Arbeitgeber angeblich eine Million Dollar gestohlen hatte.

Der Red-John-Fall wurde Lisbons Team zu Patricks Entsetzen entzogen und an CBI Agent Sam Bosco übergeben. Als herauskommt, dass Patrick Boscos Arbeit ausspioniert, kommt er ins Gefängnis. Als die beiden Teams einen gemeinsamen Fall übernehmen, schlägt Red John erneut zu. Für Boscos Team hat das fatale Folgen.

"The Mentalist": Das passiert in Staffel 3

Patrick Jane zweifelt an seiner Zusammenarbeit mit dem CBI, entschließt sich letztlich jedoch dazu, seine Arbeit fortzuführen. Im Zuge der Ermittlungen in einem besonders brisanten Mordfall wird der Mentalist in Staffel 3 beispielsweise von dem mutmaßlichen Mörder als Geisel genommen. Patrick kommt außerdem erstmals ganz nah an den Serienmörder Red John heran und entdeckt, dass er in den Reihen des CBI Verbündete hat.

"The Mentalist": Das Wichtigste aus Staffel 4

Nach seiner Begegnung mit Red John sitzt Patrick zu Anfang der 4. Staffel erneut im Gefängnis. Er soll den Serienmörder erschossen haben. Aber ist der Tote wirklich Red John? Beim CBI stehen unterdessen personelle Veränderungen an und Patricks vertrautes Team muss erst wieder zusammenfinden. Gegen Ende der Staffel scheint The Mentalist fast die Rache an Red John aus den Augen zu verlieren – bis sich die Wege der beiden erneut kreuzen.

"The Mentalist": So geht es in Staffel 5 weiter

In Staffel 5 gelingt es dem CBI eine Verbündete von Red John zu schnappen. Patrick tut alles dafür, die Verbündete verhören zu dürfen, um mehr Informationen über Red John zu erlangen. Die Verhaftung führt zu Streitereien und Konkurrenz mit dem FBI, die letztlich zur Suspendierung von Lisbons Team führt. Gleichzeitig soll das CBI-Team einen Doppelmord aufklären.

"The Mentalist": Das passiert in Staffel 6

Patrick kommt in Staffel 6 immer näher an Red John heran. Es gelingt ihm, eine Liste mit sieben Verdächtigen zu erstellen und er versucht den Serienmörder weiter einzukesseln. Im Laufe der Staffel kommen immer mehr Hinweise ans Licht und es kommt zum Showdown zwischen Patrick und Red John. Einige Zeit nach diesem Vorfall führt Jane seine Beratertätigkeit beim FBI fort – zusammen mit Lisbon. Die Beziehung der beiden entwickelt sich nicht nur beruflich weiter.

"The Mentalist": Serien-Finale in Staffel 7

Jane und Lisbon arbeiten in Staffel 7 wie schon am Ende von Staffel 6 für das FBI. Sie beschäftigt unter anderem der Tod einer FBI-Kollegin. Die Liebesbeziehung der beiden wird durch ihre gemeinsame Arbeit beim FBI auf die Probe gestellt, da Jane sich bei den gefährlichen Mordfällen und Einsätzen große Sorgen um Lisbon macht. Hat ihre Beziehung eine Zukunft?

Schauspieler:innen: Die wichtigsten Charaktere und ihre Darsteller:innen

Das Aushängeschild der Serie ist selbstverständlich "The Mentalist"-Darsteller Simon Baker. Der australische Schauspieler und Regisseur schlüpft in die Rolle des blitzgescheiten Patrick Jane. Seine erste Schauspielrolle ergatterte er 1987 im Spielfilm "Midnight Magic". Größere Bekanntheit erlangte er in "L.A. Confidential" von Regisseur Curtis Hanson. Die Rolle als The Mentalist ist wohl seine bekannteste – und seine erfolgreichste. Er erhielt Nominierungen für einen Emmy, Golden Globe und Screen Actors Guild Award.

Das ist die Besetzung von "The Mentalist":

· Patrick Jane: Simon Baker
· Teresa Lisbon: Robin Tunney
· Wayne Rigsby: Owain Yeoman
· Kimball Cho: Tim Kang
· Grace Van Pelt: Amanda Righetti
· Sam Bosco: Terry Kinney

"The Mentalist" bei Kabel Eins: Sendetermine und Sendezeiten der TV-Ausstrahlung

"The Mentalist" läuft von Montag bis Donnerstag täglich um 16:00 Uhr bei Kabel Eins.

Fragen und Antworten zur Sendung

Weitere Serien-Highlights auf Kabel Eins

© 2022 Seven.One Entertainment Group