Anzeige
Fleischgericht mit Meeretichcreme - Rezept aus Mein Lokal, Dein Lokal

Jungbullenbrust mit Meerrettichcreme und Preiselbeeren

Article Image Media
© Kabel Eins

Leckeres Fleischgericht mit Meeretichcreme dazu hausgemachten Bandnudeln und Baguette. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt!

Anzeige

Jungbullenbrust mit Meerrettichcreme, Preiselbeeren, hausgemachten Bandnudeln und Baguette

  • Vorbereitungszeit 180 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 195 Min

3 kg

Jungbullenbrust

2

Karotten

1 Stange

Lauch

0,25 Knolle

Sellerie

300 g

Mehl

1 kg

Hartweizenmehl

120 g

Butter

50 ml

Sahne

1 Liter

Brühe

15

Wacholderbeeren

10

Pfefferkörner

6

Lorbeerblätter

9 g

geriebene Muskatnuss

27 g

Salz

100 g

Meerrettich (scharf)

10 g

Zucker

100 ml

Wasser

6

Eier

10 g

Kurkuma

20 g

Preiselbeeren

12 Scheiben

Baguette

Schritt 1: Jungbullenbrust

Die Jungbullenbrust zusammen mit den Karotten, dem Lauch, dem Sellerie, den Lorbeerblättern, den Pfefferkörnern, 6 Gramm Muskat, einer Prise Salz und den Wacholderbeeren in heißem Wasser 3,5 Stunden leicht köcheln.

Schritt 2: Meerrettich 

Brühe, Mehl und ausgelassene Butter vermengen. 2 Esslöffel Meerrettich, eine Prise Zucker, eine Prise Salz und einen Schuss Sahne dazugeben und Muskat reinraspeln. Das Ganze je nach Geschmack einreduzieren.

 Schritt 3: Nudeln

Das Hartweizenmehl mit Kurkuma, Eiern und einer Prise Salz vermengen. Daraus Bandnudeln formen und zuschneiden. Die Nudeln 4 Minuten kochen und dann abgießen. Am Schluss die Nudeln noch in Butter schwenken.

Schritt 4: Anrichten und Servieren 

Zum Schluss alles zusammen auf Tellern anrichten und das Baguette mit den Preiselbeeren dazu reichen.

Mehr Informationen
"Das ist doch Quatsch was du sagst"

"Das ist doch Quatsch was du sagst"

  • Video
  • 06:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group