Anzeige
Heilige Makkaroni, da ist viel Käse drauf! Rezept und Anleitung.

"Holy Maccaroni"-Burger

© sixx.de

Mac'n'Cheese, Dijonsenfmayo und ein dickes Burgerpatty aus frischem Rinderhack sind nichts für die schlanke Linie, dafür ist der Geschmack unschlagbar. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

"Holy Maccaroni"-Burger: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

1

Burger Bun

180 g

Rindfleisch

3 Streifen

Bacon

1 handvoll

Cheetos

1 handvoll

Maccaroni-Nudeln (Mac’n’Cheese)

150 g

geriebener Cheddarkäse

2 Scheiben

Cheddar

150 g

geriebener Goudakäse

50 g

Parmesan

50 ml

Buttermilch

200 g

Mayonnaise

20 g

Dijonsenf (körnig)

100 ml

Milch

1Prise as-you-want

Paprikagewürz

1Prise as-you-want

Salz

1Prise as-you-want

Pfeffer

1 EL

Lauchzwiebeln

Schritt 1: Die Mac’n’Cheese zubereiten

Die Nudeln werden in der Milch aufgekocht. Nachdem die Nudeln sich mit der Milch vollgesogen haben, kann der geriebene Cheddar und Gouda hinzugefügt werden. Dazu kommen Gewürze (Salz, Pfeffer und Paprika nach Geschmack). Wenn die Masse schön cremig ist, ist das Mac’n’Cheese fertig.

Schritt 2: Die Käsesauce herstellen

150 g Mayonnaise in den Mixer geben. Hinzu kommen 100 g Cheddar und 100 g Gouda mit hinein. Den Parmesan und die Buttermilch hinzugeben. Salz und Pfeffer nach Geschmack mit mixen.

Schritt 3: Die Dijonsenfmayonnaise zubereiten

Die restliche Mayonnaise mit dem körnigen Dijonsenf mischen.

Schritt 4: Den Burger zusammensetzen

Das Fleisch wird als Patty geformt auf den Grill gelegt. Je nach Geschmack kann man das Patty medium oder durchbraten. Während des Bratvorganges kann Salz und Pfeffer auf das Patty gestreut werden. Der Bacon sollte kross gebraten werden.
Sobald das Patty fertig ist, kann das Mac’n’Cheese auf das Patty und der Bacon oben drauf. Unten auf das Bun kommt die Dijonsenfmayonnaise, das Patty oben drauf. Über das Mac’n’Cheese wird die Käsesauce gegeben. Die Cheetos in der Hand zerdrücken und über den Burger rieseln lassen. Nach Belieben noch Schnittlauch auf den Burger geben. Fertig ist der Holy Maccaroni!

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:

Mehr Informationen
"Mein Lokal, Dein Lokal" in Karlsruhe und Umgebung
News

"Mein Lokal, Dein Lokal" in Karlsruhe und Umgebung – so verlief die Woche

  • 08.06.2023
  • 13:08 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group