Anzeige
Hähnchengericht -Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Hähnchenhaxen

© kabel eins

Leckeres Fleischgericht aus Hähnchenhaxen an Zwiebeln in Maurischen Gewürzen geschmort. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt!

Anzeige

Hähnchenhaxen

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

8

Hähnchenhaxen

5

rote Zwiebeln

100 m litre

Olivenöl

2 EL

Rohrzucker

3 EL

Tomatenmark

1

Gewürzmischung

2 EL

Senfkörner

2 EL

Fenchelsaat

2 EL

Königskümmel

2 EL

Macade (Muskatblüte)

2 EL

Anis

1 EL

Nelkenpfeffer

3 EL

Cucuma

4

Kardamom

4

gerösteten Kardamom

0.5

Ceylon Rinde (Indische Zimt)

2 EL

Schwarze Zwiebelsaat

250 ml

Joghurt

2

Chilischoten

750 Prisen

Gemüsebrühe

1 Prise

Salz

Schritt 1: Gewürze zubereiten 

© kabel eins

Die Gewürze in eine Pfanne geben und bei milder Hitze anrösten. Nach dem Rösten werden die Gewürze in einer Hand- Kaffeemühle zu feinem Pulver gemahlen.

Schritt 2: Anbraten 

 Die roten Zwiebeln nach dem Putzen in feine Würfel schneiden und mit dem Olivenöl in einem Topf anschwitzen (anbraten). Den Rohrzucker auf die Zwiebeln geben und karamellisieren lassen. Jetzt das Tomatenmark, Curcuma, den Kardamom, die Ceylon Rinde und die Gewürzmischung hinzugeben. Solange mit einem Kochlöffel rühren bis das Ganze eine homogene Masse ergibt und sich vom Topfboden löst. Das dauert ca. 2-3 Minuten. Chilischoten, etwas Salz (nicht zu viel; besser zum Schluss nachwürzen) und die schwarze Zwiebelsaat hinzufügen, mit der Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen. Die Hähnchenhaxen in einer Pfanne von allen Seiten gut anbraten und in den Fond geben. Bei milder Hitze ca.45 Minuten garen. 

Wichtig: Die Hähnchenhaxen dürfen nicht kochen, sonst fallen sie auseinander. Sobald die Haxen fertig gegart sind, werden sie aus dem Gewürzfond genommen. Die Soße abschmecken und den Joghurt in die Soße grob einrühren, über die Haxen gießen und servieren.


© 2023 Seven.One Entertainment Group