Anzeige
Ein gegrilter Oktopus ist immer eine gute Idee. Mit dem frischen Risotto kombiniert wird das Gericht perfekt. Rezept und Anleitung.

Grüner Spargel-Risotto mit gegrilltem Oktopus

Das Risotto mit grünem Spargel und Weißwein, sowie der knusprig gegrillte Oktopustentakel lassen die Herzen der Genießer höher schlagen. In diesem Rezept wir die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Grüner Spargel-Risotto mit mediterranen Kräutern und gegrilltem Oktopus

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 70 Min

100 g

Risotto-Reis

200 g

grüner Spargel

3

rote Zwiebeln

4 cl

Weißwein

Etwas litre

Oivenöl

1 Prise

Pfeffer

1 Prise

Salz

500 ml

Gemüsebrühe

2 Zehen

Knoblauch

1 EL

Butter

50 g

geriebener Parmesan

300 g

Oktopus (nur die Tentakel)

100 g

Stangensellerie

3

Karotten

Schritt 1: Oktopus kochen

Oktopus in einem Topf mit Wasser, Salz, Sellerie und Karotten 40 Minuten lang bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

Schritt 2: Risotto vorbereiten

Zwiebeln in der Pfanne anbraten, Risotto-Reis hinzufügen und sofort mit Weißwein ablöschen. Die Brühe hinzufügen und 15 Minuten auf niedriger Stufe kochen.

Schritt 3: Oktopus anbraten

Den Oktopus aus dem Topf nehmen und in einer Pfanne von jeder Seite eine Minute anbraten. Zum Schluss etwas Butter und eine Zehe Knoblauch zerkleinert hinzufügen.

 

Schritt 4: Risotto zubereiten

Grünen Spargel blanchieren, in einer Pfanne mit Olivenöl braten, Knoblauch dazugeben und das gekochte Risotto dazugeben. Einen Löffel Brühe, Butter, Parmesan und Pfeffer dazugeben und unterrühren.

 

Schritt 5: Anrichten

Dann das Risotto auf einem Teller anrichten und den Oktopus darauf platzieren.


© 2022 Seven.One Entertainment Group