Anzeige
Saftiges Beef -Gericht - Rezept aus Mein Lokal, Dein Lokal

Corny Cow

© Kabel Eins

Corny Cow – geschwenktes Black Angus Beef in hausgekochter Teriyaki Soße mit gegrilltem Mais nach vietnamesischer Art. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt!

Anzeige

Corny Cow 

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 20 Min
Zutaten Fleisch

2

Knoblauchzehen

300 g

Rumpsteak oder Flat-iron Steak

1 EL

Austernsoße

2 EL

Sesamöl

3 EL

Sojasoße

Zutaten Toppings

1

Karotte

0,25 Kopf

Rotkohl

1

Avocado

0.5

Tomate

0.5

Maiskolben

0,5 Bund

Lauchzwiebeln

Restliche Zutaten

300 g

gekochter Reis

20 ml

Teriyaki Soße

1 EL

neutrales Speiseöl

0.5

Limette

1 EL

Salz

4 EL

Zucker

1 Prise

Pfeffer

2 EL

Mirin (jap. Reisweinessig)

1 Prise

Chiliflocken

1 Prise

gerösteter Sesam

2 EL

Röstzwiebel

Schritt 1: Beef zubereiten

Das Rindfleisch in dünne Streifen schneiden, Knoblauchzehen klein hacken. Alles mit Sesamöl, Sojasoße und Austernsoße zusammen mischen, einpacken und einwirken lassen.

Schritt 2: Gemüse zubereiten 

Rotkohl und Karotte in Streifen schneiden, mit jeweils 2 Esslöffeln Zucker, ½ Esslöffel Salz und 1 Esslöffel Mirin marinieren lassen. Die Karotte bei Bedarf mit ein paar Chiliflocken mischen.Die Avocado stampfen. Tomate in Würfel schneiden und mit Avocado mischen. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Limette abschmecken. Maiskolben grillen, mit Salz abschmecken und dann die Kerne abtrennen. Abschließend eine Lauchzwiebel klein schneiden und mit Salz und Zucker würzen (1 Teil Salz und 2 Teile Zucker). Speiseöl erhitzen und über die gewürzte Lauchzwiebel gießen.

Schritt 3: Fleisch braten 

Fleisch nun in einer Pfanne oder einem Plattengrill scharf anbraten.

Schritt 4: Anrichten und Servieren

Alle Zutaten in eine Bowl (Schüssel) einlegen und Teriyaki Soße über das Fleisch geben, ggf. mit etwas geröstetem Sesam und Röstzwiebel als Crunch Topping ergänzen.


© 2023 Seven.One Entertainment Group