Anzeige
Chris Bärschneider ist Inhaber des

Kollektiv

Article Image Media

Die Gaststätte ist eine Ostalgie-Oase mitten in Leipzig.

Anzeige

Mit sächsischer Fröhlichkeit begrüßt Chris seine Gäste im Kollektiv. Er ist nicht nur Inhaber sondern steht auch selbst hinter dem Herd.

Seit Sommer 2013 verwöhnt Chris seine Gäste im original DDR Ambiente mit typischen Speisen aus alten Zeiten. Bei ihm gibt es zum Beispiel keine Coca Cola, sondern Vita Cola.

Die Liebe zum Ost-Detail ist überall in dem Lokal, welches sich auf drei Ebenen verteilt. Egal wo man hinblickt, überall sieht man alte Andenken und Reliquien

Kollektiv: Ostalgische Gaumenfreuden

Dienstag: Kollektiv: Ostalgische Gaumenfreuden (1)

Chris lässt in seiner "Gaststätte Kollektiv" die DDR wieder aufleben - dort trifft DDR-Erlebnisgastronomie auf ostdeutsche Gaumenfreude. Kann der gelernte Koch mit dieser Ostalgie bei seinen Konkurrenten punkten?

  • Video
  • 18:43 Min
  • Ab 6
Anzeige
Anzeige

Lage

Mitten auf der belebten Karl-Liebknecht-Str, genannt "Karli", hat sich das Kollektiv etabliert. Auf knapp 400qm haben die Gäste auf 90 Plätzen Platz, für eine kulinarische Zeitreise.

Preise

Die Küche im Kollektiv ist eher unterpreisig. Hier kann man von 3 - 12 Euro satt werden. Serviert werden ausschließlich Ostdeutsche Spezialitäten.

Anzeige

Chris Bärschneider

Article Image Media

Kontakt

Gaststätte Kollektiv
Karl-Liebknecht-Str 72
04275 Leipzig
0341 / 306 70 04
www.gaststaette-kollektiv.de

Mehr Informationen
"Das ist doch Quatsch was du sagst"

"Das ist doch Quatsch was du sagst"

  • Video
  • 06:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group