Anzeige
Achim Müller bei  "Abenteuer Leben täglich" - Mallorca-Special

JKNK mit Achim Müller: Albondigas mit Sauce

  • Veröffentlicht: 27.07.2023
  • 17:55 Uhr
  • Abenteuer Leben Redaktion

Kann die heutige Jugend tatsächlich nicht kochen? Koch Achim Müller möchte es wissen und fordert in der Rubrik "JKNK" die Jugend regelmäßig mit gängigen Rezepten heraus. Dieses Mal ist er auf Mallorca und testet dort, was die Jugend von heutzutage so drauf hat... oder eben auch nicht. Hier gibt es das Rezept für Albondigas mit Sauce!

Anzeige
Für die Hackbällchen

500 g

Rinderhack

1 Zehe

Knobauch

0,5 TL

Paprikapulver

25 g

Semmelbrösel

25 g

Mehl

1

Ei

etwas

Salz und Pfeffer

etwas

Olivenöl zum anbraten

Was ist JKNK? 
achims gulaschsuppe
News

Ob SChnitzel, Eisbein oder Hühnerfrikassee

JKNK: Achim Müller fordert die Jugend am Herd heraus

Bereits seit über 10 Jahren ist die Rubrik "Jugend kann nicht kochen" fester Bestandteil des Abenteuer Leben-Kosmos und aus ihm nicht mehr wegzudenken. Bis heute ist Chefkoch Achim Müller überzeugt, dass die Jugend nicht in der Lage ist, die Klassiker der einheimischen Küche eigenständig auf den Teller zu zaubern. Kann sie ihn vom Gegenteil überzeugen?

  • 01.02.2023
  • 14:53 Uhr
für die Sauce

1

Zwiebel

1

rote Paprika

1 Zehe

Knoblauch

50 ml

Rotwein trocken

1 Dose

gestückelte Tomaten

1 EL

Zucker

1

Zitrone

1

Orange

Article Image Media
© Kabel Eins
Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Hackfleisch, Knoblauch und Zwiebel kleinhacken/wolfen und mit Ei, Semmelbrösel und Gewürze vermischen und gut durchkneten. Ein Schuss Wasser dazu und alles kurz ruhen lassen. Danach die Fleischmasse mit den Händen zu kleinen Kugeln abformen.

  2. Schritt 2 / 4

    Anschließend den Grill auf circa 180 Grad vorheizen oder die Kochplatte auf höchster Stufe stellen. Einen guten Schuss Olivenöl in die Pfanne geben und die Hackbällchen für ca. 5 Minuten von allen Seiten anbraten.

  3. Schritt 3 / 4

    Wenn das Fleisch von allen Seiten gut angebräunt ist, aus der Pfanne nehmen. Den Fleischsaft und das restliche Olivenöl nun als Grundansatz für die Sauce verwenden. Dafür Zwiebel, Knoblauch Paprika und Tomaten schön glasig andünsten und mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Paprika edelsüß abschmecken. Etwas Zitronenabrieb und einige orangenspalten hinzugeben und mit einem kräftigen Schuss Rotwein abschmecken.

  4. Schritt 4 / 4

    Im letzte Schritt die angebratenen Hackbällchen zurück in die Pfanne mit der Soße und noch einmal für gut 20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Guten Appetit!
Mehr von JKNK und Achim Müller
Achims Küchentricks: Kartoffelklassiker 1/2

Achims Küchentricks: Kartoffelklassiker 1/2

  • Video
  • 09:56 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group