Anzeige
Thermomix-Tricks: Weihnachten mal anders

Bao Buns X-Mas Edition!

Bao Bun
Bao Bun© Kabel Eins

Gedämpfte Brötchen zu weihnachten? Ja! Mit diesem Rezept kann man leckere X-Mas Edition Bao Bun vorbereiten!

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

Zutaten 

für die Bao Buns

400 g

Mehl

20 g

Frische Hefe

25 g

Zucker

220 ml

Lauwarme Milch

1 Prise

Salz

Backpapier

1

vorgegarte Ente (oder andere Fleischreste vom Vortag, z. B. Hühnchen o. ä.)

½

Rotkohl

5 EL

Sojasauce

1

Chilischote

1 Bund

Koriander

1

Limette

1 Prise

Zucker

1 EL

Salz

1 EL

Preiselbeeren

4 EL

Sesamöl

2 EL

Rübensirup

1

Creme Fraishe

1

Orange

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 9

    400g Mehl in eine Schüssel, dann eine Mulde hineindrücken. Die 20 Gramm Hefe in Mulde bröckeln und 10 Gramm Zucker hinzugeben. Die Mulde mit ein bisschen lauwarmer Milch auffüllen.

  2. Schritt 2 / 9

    Zwiebeln 5 Sekunden auf Stufe 5 hexeln, Champignons ebenfalls klein hexeln. Jetzt Quark, Salz, Pfeffer hinzu.

  3. Schritt 3 / 9

    Hefe, Zucker und Milch verrühren und 15 Minuten ruhen lassen. Jetzt den restlichen Zucker und den Rest von der Milch und das Salz hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

  4. Schritt 4 / 9

    Backpapier bereitlegen. Dann Teig mit bemehlten Händen in sechs bis sieben gleich schwere Stücke teilen. Jedes Stück danach zu einer Kugel rollen und zu einer länglichen Zunge kneten. Anschließend mit einem feuchten Tuch bedecken und gehen lassen.

  5. Schritt 5 / 9

    Danach Teigstücke zusammenklappen und dabei jeweils ein Stück Backpapier hineinlegen, damit die Bao Buns nicht zusammenkleben.

  6. Schritt 6 / 9

    500 ml Wasser in den Thermomix-Mixtopf geben. Das Dampfgarer, sowie die beiden Varoma-Böden, mit Backpapier beschichten. Dann 25 Minuten Varoma Stufe 2 dämpfen. Den Deckel während des Dämpfens nicht öffnen.

  7. Schritt 7 / 9

    Rotkohl 3 Sekunden auf 4,5 Stufe hexeln. Anschließend mit Salz geschmeidig kneten. Mit Soja, Chili, Sesamöl, Preiselbeeren und Limette mischen.

  8. Schritt 8 / 9

    Ente zupfen, im Thermomix die neue Funktion "Aufwärmen" wählen, etwas Rübensirup dazu und acht Minuten aufwärmen.

  9. Schritt 9 / 9

    Creme Fraishe mit Orangensaft und – Abrieb verühren. Jetzt alles zusammen bauen: Rotkohlsalat in die Buns, Pulled Duck dazu, Creme Fraishe Dip und Koriander. Fertig ist das Hipster Gericht aus dem Thermomix.

Weitere ähnliche Rezepte
Schnitzel Burger
Rezept

Fries Bun Schnitzel Burger

  • 30.05.2022
  • 18:35 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group