Anzeige
Ein leckerer Burger mit Knödelbrötchen: Rezept & Anleitung

Knödel-Bun-Burger

Bei diesem Knödel-Hack-Rezept wird der deutsche Klassiker kurzerhand zum Burger-Brötchen umfunktioniert. Ein Rinderpatty, Camembert und ein fruchtiger Rotkohlsalat runden den außergewöhnlichen Burgern ab. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt. 

Anzeige

Knödel-Bun-Burger: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 35 Min
FÜR DEN TEIG

4

Brötchen

250 ml

Milch

2

Eier

1/2

Zwiebel

1 Bund

Petersilie

FÜR DEN BELAG

8 Scheiben

Camembert

4 TL

Preiselbeeren

1 Hand voll

Feldsalat

FÜR DEN ROTKOHLSALAT

1/4

Rotkohl

1/2 teaspoon

brauner Zucker

1

Orange

1 TL

Himbeeressig

3 EL

Öl

FÜR DAS PATTY

400 g

Rinderhack

1 Prise

Salz und Pfeffer

Schritt 1: Burger-Buns herstellen

Vier (alte) Brötchen klein schneiden. 2 Eier hinzugeben. Milch mit Petersilie im Mixer verrühren. Zwiebeln kurz anbraten. Dann alles miteinander vermengen. Knödelbuns mit der Hand formen. Mit 1 EL Butter in einer Pfanne anbraten. Fertig sind die Buns.

Schritt 2: Burgerpatty braten

400g Rinderhack mit einer Prise Salz und Pfeffer verfeinern, dann zu Pattys formen. In Butter braten.

Schritt 3: Rotkohlsalat zubereiten 

Für den Rotkohlsalat: ¼ Rotkohl kleinschneiden, einen halben TL braunen Zucker und den Saft einer Orange hinzugeben. 1 TL Himbeeressig und 3 EL Öl. Fertig.

Schritt 4: Burger stapeln

Jetzt hochstapeln: Erst der grüne Burger Bun, dann Feldsalat, danach der Patty, 2 Scheiben Camembert, 1 TL Preiselbeeren. Tadaaa!

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Knödel-Bun-Burger gibt es hier:

Mehr Informationen
Knödeltrio auf Salat
Artikel

Knödeltrio auf Salat

  • 17.12.2020
  • 10:39 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group