Anzeige
Nostalgie pur

Verlorene Traditionen: DDR-Feiertage, die nicht mehr existieren

  • Aktualisiert: 24.06.2023
  • 09:27 Uhr
  • Nicola Schiller

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 01. Mai ist heute als "Tag der Arbeit" bekannt. In der DDR hatte der Feiertag jedoch einen anderen Namen.

  • Der 07. Oktober galt als Nationalfeiertag der DDR. An diesem Tag wurde 1949 die Republik gegründet.

  • Post, Lehrer, Polizei: In der DDR gab es einige Gedenk- oder Ehrentage, die Viele heute nicht mehr kennen.

Anzeige

Es gibt sie zwar schon sehr lange nicht mehr, aber in der Erinnerung Vieler lebt die DDR noch ein Stückchen weiter. Die typischen Feiertage in West-Deutschland wurden bei der Wende damals auch für die "Neuen Bundesländer" übernommen. Dabei gab es in der DDR-Kultur verankert durchaus auch eigene Ehren- oder Gedenktage, die nun langsam in Vergessenheit geraten. Zeit für einen (n)ostalgischen Rückblick.

01. Mai: Internationaler Kampf- und Feiertag der Werktätigen

Ja, der 01. Mai ist auch heute noch ein deutschlandweiter Feiertag. Allerdings war er in der DDR nicht als "Tag der Arbeit", sondern als "Internationaler Kampf- und Feiertag der Werktätigen" bekannt.

Zur Feier des Tages gehörte es früher sowohl für Schüler als auch Arbeiter zur moralischen Pflicht an einem Marsch durch die Stadt teilzunehmen. In Berlin fanden in erster Linie große Präsentationen der Armee statt.

Anzeige
Anzeige

07. Oktober: Tag der Republik

Der 07. Oktober war der Staatsfeiertag der DDR. Der Grund: An diesem Tag wurde die Republik 1949 gegründet. Zu diesem Anlass fanden bis in die späten 80er Jahre vor allem in Berlin große Militärparaden vor der Partei- und Staatsführung statt. Auch an anderen Orten marschierten unter anderem Arbeiter und FDJ-Mitglieder durch die Städte.

Außerdem wurde an diesem Tag der Nationalpreis an Künstler, Wissenschaftler Techniker verliehen.

Noch mehr Nostalgie
DDR-Produkte im Supermarkt
News

Kultige produkte aus der ehemaligen ddr

Kult-Klassiker aus der DDR: Nudossi, Vita-Cola & Rotkäppchen

Viele DDR-Marken und Kult-Produkte aus dem Osten sind heute erfolgreich: von Vita-Cola bis Rotkäppchen-Sekt.

  • 02.05.2023
  • 10:49 Uhr
Anzeige

Ehren- und Gedenktage, die es nicht mehr gibt

  • Zweiter Sonntag im Februar: Tag der Werktätigen des Post- und Fernmeldewesens
  • 01. März: Tag der Nationalen Volksarmee
  • 07. März: Tag der Gründung der Freien Deutschen Jugend
  • 12. Juni: Tag des Lehrers
  • 01. Juli: Tag der Deutschen Volkspolizei

Kultrezepte der DDR

Auch die DDR-Küche hat sich von der im Westen unterschieden. Doch einige Rezepte werden auch heute noch gerne gekocht. Die Ostalgie in der Küche lebt also auch auf den Tellern weiter.

Anzeige
10.03.2020

Achims Küchentricks: Gerichte aus Ostdeutschland

Die DDR ist seit 30 Jahren Geschichte, aber nicht die Küche! Unser Berliner Chefkoch Achim Müller, selbst in Ost-Berlin aufgewachsen, zeigt uns seine besten DDR-Rezepte. Wie gelingen Jägerschnitzel, Steak au Four, verlorene Eier und Arme Ritter perfekt?

  • Video
  • 20:22 Min
  • Ab 12

FAQ

Mehr News und Videos
Ein DIY-Kult-Couchtisch in Form einer Musikkassette

Ein DIY-Kult-Couchtisch in Form einer Musikkassette

  • Video
  • 28:15 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group