Die Super-Heimwerker

Playlist

Super-Heimwerker

Profi-Tipps: Vorbereitungen zum Bau eines Holzbettes

Staffel 1

Individueller Wohnstil im Schlafzimmer: Wir zeigen Ihnen, worauf es bei einem Bett aus Paletten ankommt und wie Sie es ganz einfach selber bauen können.

12.10.2017 12:32 | 1:03 Min | © kabel eins

Upcycling liegt derzeit absolut im Trend. Doch nicht nur umwelttechnisch ist ein selbstgebautes Bett aus Paletten eine gute Idee. Die Auswahl im Möbelhaus ist teilweise erdrückend und ein neues Bett ist zudem nicht immer günstig in der Anschaffung. Für den perfekten Schlafplatz kommt für viele nur noch die Marke Eigenbau in Frage. Mit den richtigen Tipps und etwas handwerklichem Geschick, können Sie selbst ein einzigartiges Palettenbett bauen.

Bett aus Paletten: bringen Sie Ihre Vorstellung zu Papier

Bevor Sie mit dem Bau Ihres Recyclingbetts loslegen, sollten Sie sich ein Bild davon machen, wie die Eigenkonstruktion aussehen soll, und welches Material und wie viel Platz Sie benötigen. Wenn Sie aus Paletten ein Bett bauen, haben Sie unzählige Gestaltungsmöglichkeiten: naturbelassen und rustikal, modern, farbig, verspielt oder im angesagten Vintage-Stil. Passen Sie Ihr neues Bett aus Holzpaletten einfach Ihren räumlichen Gegebenheiten und persönlichem Geschmack an.

Palettenbett bauen: das gilt es zu beachten

Im Prinzip ist es nicht schwierig ein Bett aus Paletten zu bauen. Dennoch gibt es einige Punkte, die Sie beachten sollten. Die Paletten, die Sie zum Bett Bauen verwenden, sollten möglichst alle die gleichen Maße haben, damit Sie sich unnötige Arbeit wie das Zurechtschneiden sparen können. Außerdem ist es wichtig, dass die Holzpaletten trocken sind, damit sie später nicht dem Zerfall erliegen. Schließlich möchten Sie nicht nur gut und sicher schlafen, sondern auch möglichst lange Freude an Ihrem Palettenbett haben. Entscheiden Sie sich für Material, das größtenteils frei von groben Splittern ist. Umso weniger Arbeit haben Sie dadurch später beim Schleifen. Anhand von speziellen Kennzeichnungen an den Paletten wie IPPC oder EPAL erkennen Sie, dass es sich um einen gesundheitlich unbedenklichen Werkstoff handelt. Auf Ware mit dem Kürzel MB sollten Sie verzichten, da diese mit dem schädlichen Stoff Methylbromid behandelt wurde. Einwegpaletten sind zwar oft unbehandelt erhältlich, allerdings sind sie auch recht instabil. Für eine längere Nutzung als Bett sind sie somit nicht geeignet.

Bett aus Paletten günstig selber bauen

Wenn Sie ein Palettenbett bauen, ist ein Lattenrost meist überflüssig, da die Matratze in den meisten Fällen direkt auf die Paletten gelegt wird. Ein weiterer Sparfaktor! Das gesparte Geld können Sie getrost in eine hochwertige Matratze investieren. Auch die Paletten an sich bekommen Sie mit ein wenig Glück sogar kostenlos, denn manche Firmen sind froh, sie nicht selbst entsorgen zu müssen. Je nachdem, welche Bettkonstruktion Sie sich wünschen, wählen Sie die entsprechenden Holzpaletten aus. Für eine höhere Liegefläche können mehrere Paletten aufeinander gestapelt werden. Bei mangelndem Stauraum gibt es Paletten ohne Unterboden, oder Sie verwenden die zahlreichen „Fächer“, um Dinge wie Bücher, Zeitschriften oder Schuhe zu verstauen.

Holzbett bauen in wenigen Schritten

Um sicher und stabil zu schlafen, sollten Sie die einzelnen Paletten miteinander verschrauben – so kann nichts verrutschen. Bei neuen Paletten ist es nicht unbedingt nötig, sie zu schleifen. Möchten Sie sie jedoch farbig gestalten und streichen, sollten Sie das Palettenbett vorher etwas anschleifen, damit die Farbe besser hält. Gerade beim Arbeiten in Innenräumen ist es ratsam, Schutzbrille und Atemschutzmaske zu tragen. Für einen natürlicheren Look schleifen Sie lediglich größere Späne ab und lasieren das Holz je nach Geschmack. Bei der Farbgestaltung erhalten Sie ein gleichmäßigeres Ergebnis, wenn Sie die Farbe mit einem entsprechenden Gerät aufsprühen. Befreien Sie das Bett aus Holzpaletten vorher gründlich von Staub und Schleifresten. Damit Ihre Matratze nicht direkt auf den behandelten Paletten aufliegt, können Sie einen Schutz aus Filz als Zwischenauflage anbringen. Mehr braucht es nicht, um sich ein Bett aus Paletten selbst zu bauen.

Bett bauen: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Für die Umgestaltung Ihres vorhandenen Nachtlagers können Sie aus Paletten auch ein individuelles Kopfteil bauen, das an der Wand befestigt wird. Oder richten Sie im Wohnbereich eine Art Ruhezone oder Spielwiese für die Kinder ein. Paletten sind so vielseitig anwendbar, dass sich für nahezu jeden Wohnbereich das passende Möbelstück bauen lässt. Wenn Sie planen ein Bett aus Holz selber zu bauen, zeigen wir Ihnen in unserem Video, worauf Sie dabei achten sollten.

Schon gesehen?

TV-Highlight

Fünf Paare kämpfen bei "Schrauben, Sägen, Siegen" im Heimwerker-Wettstreit um 5.000 Euro. Jedes Pärchen arbeitet an einem eigenen Do-it-yourself-Pr...

Mehr lesen