Zutaten fürPortionen

0 Zutaten Duroc-Kotelett:
2 Duroc-Kottelets
1 ZweigRosmarin
1 ZweigThymian
50 gButterschmalz zum Anbraten
1 ELButter
0 Zutaten Kartoffeln:
2 -4Kartoffeln (je nach Größe)
2 ELKräuteröl
1 PriseSalz
0 Zutaten Spargel:
150 gweißer Spargel
150 ggrüner Spargel
1 ELgehackte Petersilie
6 halbe Kirschtomaten
3 ELPflanzenöl
30 gButter
1 PriseSalz
0 Zutaten grüne Soße:
100 gKräuter-Mischung für Grüne Soße (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Boretsch, Pimpinelle, Sauerampfer)
200 gSchmand
200 gJoghurt (3,5 % Fett)
200 gQuark (40 % Fett)
1 ELSenf
1 ELMayonnaise
2 hart gekochte Eier
40 mlBrühe von Gewürzgurken
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 Zutaten Rauchbutter:
250 gzimmerwarme Butter
20 mlFlüssigrauch
2 Knoblauchzehen
1 TLAbrieb von einer halben Bio-Zitrone
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Tomahawk Kotelett vom Duroc Schwein mit Rauchbutter

Schritt 1: Zubereitung Duroc-Kotelett:

Den Fettrand an den Koteletts einschneiden und salzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zunächst die Koteletts auf dem Fettrand anbraten und danach die anderen beiden Seiten. Dann die Koteletts bei 180 Grad für 12 Minuten in den Backofen schieben. Das Fleisch vor dem Servieren kurz mit Butter und den Kräutern (Rosmarin und Thymian) in der Pfanne arrosieren.

 

Schritt 2: Zubereitung Ofenkartoffel:

Die Kartoffeln waschen und mit einem Spieß etwa zehnmal anstechen. Mit Salz und Kräuteröl marinieren und dann bei 180 Grad 30 Minuten im Backofen garen.

 

Schritt 3: Zubereitung Spargel:

Die Enden von dem Spargel abschneiden, dann den Spargel schälen. Beim grünen Spargel nur die untere Hälfte schälen. Den Spargel mit Pflanzenöl in eine Pfanne für ca. 4 bis 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, kurz vor Ende der Garzeit die Petersilie und die Tomaten mit in die Pfanne geben. Etwas Salz und Butter dazu, fertig.

 

Schritt 4: Zubereitung grüne Soße:

Die Kräutermischung gut waschen, trocknen und die groben Stiele entfernen. Danach mit Senf, Mayonnaise, den Eiern, der Gurkenbrühe und 100 Gramm Schmand in einem Standmixer gut mixen. Anschließend die restlichen Zutaten mit einem Schneebesen unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.

 

Schritt 5: Zubereitung Rauchbutter:  

Die Butter in Würfel schneiden und in einer Küchenmaschine mit Salz und Pfeffer aufschlagen. Knoblauch fein hacken und mit dem Zitronenabrieb und dem Flüssigrauch gut unter die Butter mischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und portionieren.

 

Die verschiedenen Komponenten zum Schluss noch auf vorgewärmten Tellern ansprechend anrichten.