Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE BRÖTCHEN
250 gMehl
2 Eier
21 gHefe
16 gZucker
55 gButter
10 mlMilch
110 mllauwarmes Wasser
1 PriseSalz
0 FÜR DIE PATTIES
800 gRinderhack
3 gPaprika edelsüß
1 ⅛ gCayennepfeffer
1 ½ gPfeffer
1 ⅛ gKnoblauchgranulat
4 ¾ gSalz
0 FÜR DIE BURGERSAUCE
200 gMayonnaise
100 gGrillpaprika
20 ggetrocknete Tomate
1 PriseSalz
1 PriseZucker
1 Priseeingelegter Pfeffer
1 TLSonnenblumenöl
0 FÜR DIE JÄGERSAUCE
1 ELButter (zum Anbraten)
2 Schalotten
100 gChampignons
1 ELJus
200 mlSahne
1 PriseSalz
0 FÜR DEN BELAG
1 Tomate
1 Zwiebel
4 BlätterSalat

Der Jägerburger: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Brötchen zubereiten

Zunächst Wasser, Hefe und Zucker miteinander vermischen und 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Milch hinzugeben. Das Mehl mit einem Ei, dem Salz und der weichen Butter in eine Schale geben und vermengen. Das Wasser-Hefe-Gemisch hinzugeben und zu einem Teig kneten. Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen. Danach vier gleich große Kugeln auch dem Teig formen und diese anschließend auf dem Backblech zu Scheiben pressen. Die Teiglinge eine weitere Stunde gehen lassen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Als nächstes das zweite Ei mit einem Esslöffel Wasser und einem Esslöffel Milch vermengen und die ungebackenen Brötchen damit bepinseln. Achtung: hierbei nicht zu viel Druck ausüben, da die Teiglinge sonst einfallen können. Schließlich die Brötchen 15 bis 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Schritt 2: Burger Sauce herstellen

Die Grillpaprika, getrocknete Tomate, Salz, Zucker, eigelegten Pfeffer und das Sonnenblumenöl im Mixer zusammen zerkleinern. Anschließend mit der Mayonnaise vermengen.

Schritt 3: Patties formen

Das Hackfleisch mit den Gewürzen vermischen und alles gut miteinander vermengen. Anschließend vier gleich große Patties formen.

Schritt 4: Jägersauce kochen

Die Schalotten klein schneiden und in einer Pfanne in Butter dünsten. Champignons schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Die Jus, Sahne und das Salz hinzugeben und alles köcheln lassen und die Sauce reduzieren.

Schritt 5: Patties anbraten

Während die Jägersauce noch in der Pfanne köchelt, werden die Patties angebraten. Dazu die Pfanne auf höchster Stufe erhitzen und etwas Öl hineingeben. Nun die Patties von jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten.

Schritt 6: Brötchen aufschneiden

Während die Patties in der Pfanne brutzeln, können die Brötchen aufgeschnitten und mit Butter bestrichen werden.

Schritt 7: Brötchen antoasten

Die Brötchen zum Schluss noch einmal mit der Schnittseite nach unten in einer Pfanne kurz antoasten.

Schritt 8: Burger belegen

Nun können die Burger mit Burger Sauce, Salat, Tomate, Zwiebel, Patty und Jägersauce bestückt werden.