- Bildquelle: 96481026-zoeytoja-stock-adobe-com © 96481026-zoeytoja-stock-adobe-com

Zutaten fürPortionen

4 StückWeizentortilla
260 gAusternpilze
70 gCheddar-Käse
70 gProvolone-Käse
1 Knoblauch Zehe
2 gPimenton (geräuchertes Paprikapulver)
5 gButter
1 TLOlivenöl
0 Guacamole-Dip
2 Essreife Avocado
60 gCreme Fraiche
1 Limette
0 Salsa
2 Tomate, 10 mittelgroße
½ Limette
60 gRote Zwiebel
1 BundKoriander
1 PriseKreuzkümmel
1 PriseSalz
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Sebastians Quesadilla

Schritt 1: Gemüse braten

Die Austernpilze im Ganzen mit Olivenöl in einer Pfanne braten. Knoblauch grob hacken und dazu geben. Pilze kurz braten lassen, dann mit geräuchertem Paprikapulver würzen. Ein Stück Butter dazugeben und weiter braten lassen. Erst dann salzen und schließlich abkühlen lassen.

Schritt 2: Sauce vorbereiten

Für die Salsa eine rote Zwiebel, Koriander und Tomaten hacken. Saft einer Limette und etwas Olivenöl dazu geben und alles vermischen. Mit Salz und Kreuzkümmel würzen.

Schritt 3: Dip vorbereiten

Für den Guacamole-Dip die Avocado zerstampfen und Limettensaft dazu geben. Knoblauch fein hacken und alles mit Pfeffer und etwas Salz vermischen. Am Schluss noch ein Klecks Creme Fraiche dazu geben.

Schritt 4: Zutaten zerkleinern

Die abgekühlten Austernpilze „zupfen“ also in feine Streifen reißen. Dann Cheddar und Provolone-Käse raspeln.

Schritt 5: Tortilla anbraten

Die Weizentortilla in eine heiße Pfanne legen und alle Komponenten (Pilze, Salsa, Käse) oben drauflegen. Eine weitere Tortilla auf die Füllung legen. Nach einigen Minuten die Quesadilla wenden und weiter anbraten. 

Schritt 6: Anrichten

Wenn die Tortilla von beiden Seiten angeröstet ist und der Käse geschmolzen, ist die Quesadilla fertig. Mit der Guacamole servieren.