- Bildquelle: Christian Poschner,BA © Christian Poschner,BA

Zutaten fürPortionen

3 ELOlivenöl
1 Zwiebel
1 rote Paprika
100 gStangensellerie
1 Fenchel
2 Tomaten
1 ELTomatenmark
1 ELZucker
1 ZeheKnoblauch
125 mlWeißwein
4 clitalienischer Anislikör (z. B. Sambuca)
1 LFischfond, klar (von Meeresfischen)
250 mlTomatensaft
5 BlätterBasilikum
1 ELColatura di alici (italienische Würzsauce aus Sardellen)
1 ELZitronensaft
500 gMiesmuscheln, geputzt
500 gVenusmuscheln, geputzt
200 gMeeresfischfilet
4 Kaisergranatschwänze
4 Jakobsmuscheln, geputzt
4 Calamari, geputzt
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 55 Minuten

Zuppa di pesce: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zutaten vorbereiten

Das Gemüse waschen, schälen und in feine Würfel schneiden.

Schritt 2: Gemüse rösten

Danach alles mit Olivenöl anschwitzen und Tomatenmark, Zucker sowie Knoblauch dazugeben. Alles kurz anrösten lassen, dann mit Weißwein und dem Likör ablöschen, kurz flambieren und mit Fischfond aufgießen. Das Ganze einmal aufkochen lassen und abschmecken.

Schritt 3: Meeresfrüchte anbraten

Die Fischfilets, die Kaisergranate, Calamari und die Jakobsmuscheln in einer Pfanne mit Olivenöl glasig anbraten und in den Suppenteller legen.

Schritt 4: Muscheln erwärmen

Die Miesmuscheln und Venusmuscheln in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen und mit der Suppe ablöschen. Das Ganze nochmals kurz aufkochen lassen.

Schritt 5: Gericht würzen und servieren

Alles nochmal mit Colatura, Basilikum und Zitronensaft verfeinern. Die Muscheln (nur die geöffneten) zusammen mit dem Fischfilet im Teller anrichten und mit der Suppe aufgießen. Am besten mit Sardellenbrot servieren.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Fischsuppe gibt es hier:

 

Die Sendung zum Rezept