Zutaten fürPortionen

300 gfettarmes Rindfleisch (am besten eignen sich Hüfte oder Filet)
2 ELCrème fraîche
2 Schalotten gewürfelt
1 Gewürzgurke gewürfelt
1 TLKapern fein gehackt
12 Kapern
3 TLSenf
3 TLKetchup
½ BundSchnittlauch, fein geschnitten
2 ELOlivenöl
4 Wachteleier
1 Hühnerei
4 ScheibenBaguette
1 Knoblauchzehe (angedrückt)
2 ELOlivenöl
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Rezept: Tatar vom Weideochsen mit Wachtelei und Röstbrot aus Mein Lokal, Dein Lokal

Zubereitung:

Schritt 1:

Wachteleier für 2 Minuten und 35 Sekunden kochen, dann abschrecken, pellen und halbieren. Hühnerei für 10 Minuten kochen, dann abschrecken, pellen, Eigelb und Eiweiß trennen und jeweils hacken.

Schritt 2:

Das Rindfleisch fein hacken oder wolfen, mit Senf, Ketchup, Olivenöl, 1/2 der Schalottenwürfel, 1 TL Schnittlauch, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cayenne würzig abschmecken.

Schritt 3:

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Brot mit der Knoblauchzehe goldgelb rösten. Auf einem Küchentuch abtropfen und mit Schnittlauch bestreuen.

Schritt 4:

Für das Anrichten das angemachte Tatar in vier Teile teilen und im Ring in der Tellermitte in Form bringen. Wachtelei auf das Tatar setzen. 3 Kapern, 1/2 TL Gurkenwürfel, 1/2 TL Schalottenwürfel, 1/2 TL Eigelb, 1/2 TL Eiweiß, 1/2 TL Crème Fraiche, 1/2 Tl Schnittlauch um das Tatar herum anrichten. Brotscheibe lauwarm dazu servieren.

Guten Appetit!