Anzeige
Leckeres Tatar vom Weideochsen mit Wachtelei und Röstbrot aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Tatar vom Weideochsen mit Wachtelei und Röstbrot

Article Image Media

Rezept für ein Tatar vom Weideochsen mit Wachteleiern und Röstbrot aus dem Lokal "Beckers - Restaurant Weinbar".

Anzeige

Rezept: Tatar vom Weideochsen mit Wachtelei und Röstbrot aus Mein Lokal, Dein Lokal

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

300 g

fettarmes Rindfleisch (am besten eignen sich Hüfte oder Filet)

2 EL

Crème fraîche

2

Schalotten gewürfelt

1

Gewürzgurke gewürfelt

1 TL

Kapern fein gehackt

12

Kapern

3 TL

Senf

3 TL

Ketchup

0,5 Bund

Schnittlauch, fein geschnitten

2 EL

Olivenöl

4

Wachteleier

1

Hühnerei

4 Scheiben

Baguette

1

Knoblauchzehe (angedrückt)

2 EL

Olivenöl

Anzeige
Anzeige

Zubereitung:

Schritt 1:

Wachteleier für 2 Minuten und 35 Sekunden kochen, dann abschrecken, pellen und halbieren. Hühnerei für 10 Minuten kochen, dann abschrecken, pellen, Eigelb und Eiweiß trennen und jeweils hacken.

Schritt 2:

Das Rindfleisch fein hacken oder wolfen, mit Senf, Ketchup, Olivenöl, 1/2 der Schalottenwürfel, 1 TL Schnittlauch, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Cayenne würzig abschmecken.

Schritt 3:

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Brot mit der Knoblauchzehe goldgelb rösten. Auf einem Küchentuch abtropfen und mit Schnittlauch bestreuen.

Schritt 4:

Für das Anrichten das angemachte Tatar in vier Teile teilen und im Ring in der Tellermitte in Form bringen. Wachtelei auf das Tatar setzen. 3 Kapern, 1/2 TL Gurkenwürfel, 1/2 TL Schalottenwürfel, 1/2 TL Eigelb, 1/2 TL Eiweiß, 1/2 TL Crème Fraiche, 1/2 Tl Schnittlauch um das Tatar herum anrichten. Brotscheibe lauwarm dazu servieren.

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group