Zutaten fürPortionen

0 Für die Nierentörtchen:
200 gfrische Kalbniere oder Schweineniere
1 PrisePökelsalz
200 gfrisches weißes Brät vom Metzger (oder Geflügelfarce)
1 PriseMeersalz
1 Priseschwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 ELSchmalz für die Form
0 Zutaten für Senfrahmsuppe:
1 St.Zwiebel
1 St.Knoblauchzehe
100 gmehligkochende Kartoffeln
1 ELSchmalz zum anschwitzen
750 mlFleisch- oder Metzelbrühe
200 mlSahne
200 gsaure Sahne
2 TLsüßer Senf
1 SchussMalzessig
1 PriseMeersalz
1 PriseSchwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 FlascheWeizenbier
1 PriseSafranpulver
0 Zum Anrichten
4 ELgeschlagene Sahne
4 ZweigeThymian
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Verschiedene vergessene Gericht

Süße Senfrahmsuppe mit Nierentörtchen

Schritt 1: Niere würfeln und mit Eiern mischen

Die Niere säubern, trocken tupfen und in feine Würfel schneiden. Mit Eiern und eine kräftige Prise Nitritpökelsalz vermischen und in ein Sieb geben, kurz in kochendes Wasser halten, abtropfen und dann auskühlen lassen.

Schritt 2: Nierewürfel würzen und garen

Die Nierenwürfel mit dem Brät vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Hilfe von Teelöffel in eine gefettete Mini-Muffinform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Ober- und Unterhitze (ca. 130 Grad Umluft) ca. 20 Minuten garen.

Schritt 3: Zwiebel und Knoblauch schneiden

Für die Senfrahmsuppe Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf wenig Schmalz erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel darin hellbraun anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, die Kartoffelwürfel zugeben und bei niedriger Temperatur ca. 10 – 15 Minuten garkochen.

Schritt 4: Suppe zubereiten

Sahne und saure Sahne zufügen, die Suppe pürieren, durch ein feines Sieb streichen, noch einmal aufkochen und mit Senf, Essig sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit etwas Weizenbier verdünnen. Damit die Suppe schön gelb wird, Safranpulver einrühren.

Schritt 5: Nierentörtchen mit Sahne und Thymian servieren

Die Nierentörtchen etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen und zusammen mit der Senfrahmsuppe in vier tiefen Tellern anrichten. Mit einem Klecks Sahne und einen Thymianzweig garniert servieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: