Zutaten fürPortionen

5 Lasagneblätter
500 ggrüner Spargel
200 gParma-Schinken
1 PriseSalz
100 gTomaten
150 gParmesan
100 gRicotta
0 FÜR DIE BECHAMEL-SAUCE
3 ELButter
2 ELMehl
200 mlMilch
100 mlBrühe
1 n.B.Muskat, Knoblauch, Salz, Pfeffer
1 Zitrone
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Spargel-Cannelloni: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Cannelloni vorbereiten

Die Lasagneblätter in kochendem Salzwasser in ca. 5 Min. bissfest garen. Herausnehmen und einzeln abtropfen lassen. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) einfetten. Je 3-4 Stangen Spargel in 1 Lasagneblatt einwickeln. Spargelcannelloni nebeneinander in die Form legen. Den Backofen auf 180° vorheizen.

Schritt 2: Bechamel-Sauce zubereiten

Butter in einem Topf zerlassen. Knoblauch schälen und nach Geschmack reinreiben. Zur geschmolzenen Butter Mehl geben und mit Schneebesen 1-2 Min. anschwitzen. Aufpassen, dass es nicht anbrennt. Mit Milch und Brühe ablöschen. Rühren, bis die Sauce sämig ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Zitronenabrieb kräftig würzen.

Schritt 3: Garnieren und backen

Geschnittene Tomaten, Parmaschinken-Röschen, Ricotta in die Auflaufform um den gerollten Spargel verteilen. Parmesan reiben und drüberstreuen. Die Bechamel-Sauce über die Cannelloni gießen, Cannelloni im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in ca. 30-40 Min. goldbraun überbacken.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Spargel-Cannelloni gibt es hier: