Zutaten fürPortionen

5 Reispapier
1 Fischfilet ohne Gräten mit Haut
1 StkIngwer
1 StangeZitronengras
1 Knoblauchzehe asia
1 Limette
1 SchussSesamöl
1 PriseCurrypulver
2 Eier
1 PriseCurcuma
1 Pak Choi
100 gCrème fraiche
1 SchussSojasauce
1 Lauchzwiebelstange
1 Peperoni

Zubereitung:

Beim Fischfilet die Haut abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebel, Ingwer und Knoblauch klein schneiden und in eine Schale geben. Dazu Ingwer und Zitronengras reiben. Sesamöl, Sojasauce und Olivenöl dazu geben. Dann die Masse zum Fisch geben. Zwei Eigelb und mit Öl zu einer Mayonaise verrühren. Dazu noch ein wenig Salz, Sojasauce, Limettenabrieb, Limettensaft und Crème fraîche. Die Mango schälen und klein hacken und zusammen mit Currypulver mit der Mayonaise verrühren. Die Fischfiletstreifen in eine vorher kurz in Wasser eingeweichte Reispapierrolle rollen und dann zusammen mit einigen Pak Choi blättern in einem Bambusdämpfer für etwa 2 Minuten dämpfen.

Anrichten:

Die Mango-Curry Paste auf dem Teller verteilen und die Fisch Rollen darauflegen. Den Teller anschließend noch mit den Pak Choi Blättern, fein geschnittener Peperoni und Lauchzwiebel garnieren.

Gadget: Bambus Dämpfer

Sie wollen eine Herausforderung? Versuchen Sie wie die Kandidaten von "Koch die Box!" diese Vorspeise mit der Praline vom Kaisergranat als Hauptspeise in 90 Minuten zu kochen! Profikoch Ali Güngörmüs erklärt, wie es geht im Koch-Tutorial.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten