Anzeige
Rezept von Ali Güngörmüs aus "Koch die Box!"

Praline vom Kaisergranat mit Papaya

Die Praline vom Kaisergranat aus "Koch die Box!" geht Ihnen nicht mehr aus dem Kopf? Dann packen Sie sie auf den Teller! Mit diesem Rezept und dem Koch-Tutorial von Profikoch Ali Güngörmüs können Sie sich die Delikatesse ganz einfach in der eigenen Küche zubereiten.

Anzeige

Zubereitung:

Zutaten:

3

Langustinen

1

Papaya (Gereift und Nicht gereift)

30 ml

Chillisauce

1 Bund

Koreander

1 Schuss litre

Sesamö

1 Hand voll

Kardamom

1 Schuss

Fischsauce

1

Zitrone

1

Limette

1 Portion

Sahne

100 ml

Kokosmilch

1/3

Selleriekopf

½

Kohlrabi

1

Karotte

1

Frühlingslauchstange

1

Rote Paprikaschote

1/3

Steckrübe

80 g

Reis

100 g

Panko

1 Strange

Zitronengras

1

Ingwerzehe

1

Zimtstange

Die Schwänze der Langustinen auslösen, leicht andrücken und den Panzer entfernen. Die Langustinen klein schneiden, mit Zitronensaft und Eiweiß in einer Schüssel mischen und anschließend in einer Küchenmaschine pürieren. Die Masse danach kaltstellen. Karotten, Sellerie, Kohlrabi und die Steckrübe schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gemüse dann in der Pfanne mit Öl anbraten. Dazu Zimt, Zitronengras, Ingwer und angedrückten Kardamom geben. Während des Anbratens mit etwas Salz und Zucker würzen. Danach die Aromaten Zimt, Kardamom, Ingwer und Zitronengras wieder aus der Pfanne nehmen. Für den Salat die grüne und gelbe Papaya schälen und dann weiter mit einem Sparschäler dünne Streifen herunter schneiden. Paprika, Frühlingszwiebel, Thai-Basilikum und Koriander klein schneiden, zur Papaya geben und mit Salz, Zucker, Limettensaft und Öl anmachen.
Für die Pralinen das gebratene Gemüse in die Kaisergranatmasse geben und unterheben. Zwischendurch Panko dazu geben. Dann Öl zum ausbacken erhitzen. Aus der Pralinenmasse Kugeln formen und in Reis welzen und anschließend ausbacken. Für den Kokos-Dip Kokos-Milch, etwas Chilisauce, klein geschnittenen Koriander, Limettensaft, Limettenabrieb, geraspeltes Zitronengras, geraspelter Ingwer und einem Schuss Sojasauce vermengen.

Anrichten:

Einen Langustinenkopf auf dem Teller platzieren, Salat und Pralinen daneben. Zum Schluss noch den Dip auf dem Teller verteilen.

Gadget: Universalzerkleinerer/Mini Küchenmaschine

Sie wollen eine Herausforderung? Versuchen Sie wie die Kandidaten von "Koch die Box!" diese Hauptspeise mit den Sommerrollen mit Curry-Dip als Vorspeise in 90 Minuten zu kochen! Profikoch Ali Güngörmüs erklärt, wie es geht im Koch-Tutorial.

Guten Appetit!
Mehr Informationen
Sommerrollen
Rezept

Sommerrollen mit Curry-Dip

  • 12.10.2018
  • 15:51 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group