Zutaten fürPortionen

350 gSchweinefilet am Stück
3 PrisenSalz
3 Prisenschwarzer Pfeffer (aus der Mühle)
1 ELOlivenöl zum Braten
½ rote Paprikaschote
50 gweiße Zwiebel
50 gZucchini
50 gpassierte Tomaten
3 ELsüße Chilisauce
½ TLfrisch geriebener Ingwer
300 gfestkochende Kartoffeln
50 gSahne
3 TLSahnemeerrettich aus dem Glas
2 MesserspitzenWasabipaste
1 ELweißer Balsamicoessig
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Schweinefilet süß-sauer mit Meerrettich-Kartoffeln: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten

Für die Meerrettichkartoffeln die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser garkochen.

Schritt 2: Fleisch anbraten

Für das Fleisch das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne im heißen Olivenöl rundum scharf anbraten.

Schritt 3: Gemüse schneiden

In der Zwischenzeit für das Gemüse die Paprikaschote entkernen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Schritt 4: Gemüse braten

Die Gemüsewürfel in der Fleischpfanne anbraten. Passierte Tomaten zugeben und aufkochen. Chilisauce, Ingwer und Balsamicoessig zugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5: Meerrettich-Kartoffeln vorbereiten

Sahne, Sahnemeerrettich und Wasabipaste mit etwas Salz und Pfeffer in einem Topf aufkochen. Kartoffelwürfel abgießen, zur Meerrettichsauce geben und vermengen. Warm halten. 

Schritt 6: Anrichten

Das Schweinefilet aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden, mit süß-saurem Gemüse und Meerrettichkartoffeln auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Die Videoanleitung für das Schweinefilet süß-sauer mit Meerrettich-Kartoffeln gibt es hier: