Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE GRÜTZE:
600 gBeerenfrüchte tiefgefroren
200 mlRotwein
120 gZucker
1 MesserspitzeZimt gemahlen oder eine Zimtstange
4 Stk.Sternanis
30 gSpeisestärke
2 FÜR DIE VANILLESOSSE:
300 mlVollmilch
1 Vanillestange
2 ELVanille Puddingpulver
80 gZucker
1 PriseSalz

Zubereitung:

Für die Grütze:

1 Den Rotwein mit Zucker, Zimt und Sternanis langsam erwärmen damit die Aromen sich schön entwickeln können. Ein wenig Rotwein beiseite stellen zum kalten anrühren der Speisestärke.

2 Nun die Früchte hinzugeben und das ganze einmal aufkochen lassen.

3 Jetzt die Im Rotwein angerührte Speisestärke hinzugeben und nochmals unbedingt aufkochen lassen.

4 Die Grütze in eine Schüssel füllen und zugedeckt abkühlen lassen.

Für die Vanillesoße:

1 Die Vanillestange längst aufschneiden und mit dem Zucker und dem Salz langsam aufkochen lassen.

2 Haltet ca. 50 ml Milch zurück damit wir auch hier das Puddingpulver anrühren können.

3 Wenn die Milch aufgekocht ist das in der restlichen, kalten Milch angerührte Pulver hinzugeben und unter ständigem rühren aufkochen lassen.

4 Die Soße in eine Schüssel oder Krug füllen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten