Zutaten fürPortionen

0 Für den Nussbraten
1 PäckchenBlätterteig
350 gKarotten
300 gSellerie
300 gHaferflocken
150 gSonnenblumenkerne
100 gWalnüsse
100 gHaselnüsse
50 g Kürbiskerne
0 ,5 TLCayennepfeffer
2 TLPaprika edelsüß
5 TLMajoran
1 ,5 TLSalz
0 Für die Kartoffeln
800 gKartoffeln
1 TLRosmarin
4 ELOlivenöl
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 Für die Rotwein-Schalotten-Soße
2 St.große Zwiebeln
125 gSchalotten
1 ELPflanzenöl
3 ,5 ELZucker
750 mlRotwein
1 St.Apfel
1 TLSalz
1 ,5 TLSpeisestärke
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Verschiedene Mood Food Gerichte

Nussbraten im Blätterteigmantel

Schritt 1: Kartoffeln kochen und Blätterteig vorbereiten

Die Kartoffeln ca. 20 Minuten mit Schale kochen. Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2: Verschieden Zutaten mischen

Den Sellerie und die Karotten schälen und in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Haselnüsse und Kürbiskerne in eine Schüssel geben.

Schritt 3: Masse würzen

Die Masse mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Majoran und Salz würzen und gemeinsam mit Sellerie und Karotte im Blitzhacker häckseln.

Schritt 4: Teig in Kastenform geben

Die Nuss-Braten-Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und andrücken. Dann vorsichtig auf den Blätterteig stürzen und von allen Seiten mit dem Teig einschließen.

Schritt 5: Teig verzieren, anschließend backen

Mit den Resten des Teigs kann der Braten sehr gut verziert werden. Die Kartoffeln zum Braten auf das Blech (je nach Größe ganz oder halbiert) geben. Diese mit Rosmarin, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit dem Braten 30 Minuten backen.

Schritt 6: Zwiebeln und Schallotten dünsten

Für die Rotwein-Schalotten-Soße die Zwiebeln und Schalotten in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln und die Schalotten glasig dünsten. Mit dem Zucker karamellisieren und dem Rotwein ablöschen.

Schritt 7: Soße zubereiten

Apfel entkernen, in große Würfel schneiden, in die Soße geben und mit dem Salz abschmecken. 15–20 Minuten einkochen. 3 Esslöffel der Soße entnehmen in einer Tasse mit der Stärke anrühren. Alles in die Soße geben, aufkochen und anschließend abkühlen lassen.

Schritt 8: Braten schneiden und servieren

Braten in Scheiben schneiden. Mit den Kartoffeln und der Rotwein-Schalotten-Soße servieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: