Zutaten fürPortionen

500 gLasagneplatten
60 mlWasser
3 ELOlivenöl
150 ggeriebener Parmesan
3 ,5 TLSalz
2 TLtrockener Basilikum
2 TLOreganopulver
2 TLPaprikapulver
1 TLKnoblauchpulver
1 ELButter
2 Karotten
100 gSellerie
2 ZehenKnoblauch
250 gRinderhack
250 gSalsiccia
75 gTomatenmark
1 TLSchwarzer Pfeffer
60 mlRotwein
250 gRicotta
20 ggehackter frischer Spinat
1 ELfrischer Basilikum
150 gMozzarella
1 n.B.Petersilie
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Lasagne Chips: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Chips vorbereiten

Nudelplatten ohne Salz kochen. Dann gut abtrocken und einzeln auslegen. Anschließend in Chipsform schneiden und die „Nudel-Tacos“ auf einem Backblech auslegen. Wasser und zwei EL Olivenöl mischen und das Gemisch auf beide Seiten der Nudeln verteilen. Die vermengten Gewürze zusammen mit Parmesan auf den Platten verteilen. 

Schritt 2: Bolognese kochen

Butter und Olivenöl in großem Topf erhitzen. Als erstes das Hack und die Salsicca scharf anbraten. Dann gehackte Zwiebeln, Karotte, Sellerie dazu geben und mit braten. Salz, Pfeffer und Tomatenmark dazu. 15-20 Minuten köcheln lassen und dann nach belieben mit Rotwein abgießen. 30 Min köcheln lassen.

Schritt 3: Spinat-Ricotta-Creme herstellen

In einer großen Schüssel Ricotta, Spinat, frischen Basilikum, Parmesan, Salz und Pfeffer mischen. Die Creme abwechseln mit dem Bolognese-Dip in einem ofenfesten Gefäß schichten. Oben drauf darf Mozarella nicht fehlen.

Schritt 4: Chips und Dip backen

Dann Nudelplatten-Chips und Soße 12 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Platten crispy sind. Let’s dip it!

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Lasagne Chips gibt es hier: