Zutaten fürPortionen

1 ⅓ kgHackfleisch
½ Glasgetrocknete Tomaten
½ Glasschwarze Oliven
3 ScheibenToastbrot
2 Eier
½ Salatgurke
1 große Fleischtomate
1 Mozzarella
200 gRucola
4 große Burgerbrötchen
1 ELKetchup (nach Belieben)
1 ELFrischkäse (nach Belieben)
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Königsburger: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Frikadellen herstellen

Die getrockneten Tomaten, die Oliven und das Toastbrot kleinschneiden. Mit Salz, Pfeffer, Eiern und dem Hackfleisch vermischen. Falls die Masse noch zu weich ist, kann man dies mit mehr Toastbrot oder Paniermehl ausgleichen. Daraus Frikadellen formen und braten.

Schritt 2: Brötchen belegen

In der Zwischenzeit den Mozzarella und die Fleischtomate in große Scheiben schneiden. Jede Frikadelle kurz vor Ende der Garzeit damit belegen, sodass diese leicht überbacken. Das Burgerbrötchen längs durchschneiden - die Unterseite mit Frischkäse und Ketchup bestreichen. Die Salatgurke in feine Scheiben schneiden und das Brot damit belegen. Darauf die Frikadellen und den gewaschenen Rucola schichten. Den Deckel darauflegen.

Schritt 3: Burger anrichten

Auf einem Teller anrichten und verschiedene Dips (z. B. Guacamole) sowie Kartoffelecken dazu reichen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für den Königsburger gibt es hier