Zutaten fürPortionen

0 Für das Gelee
6 BlattGelatine
400 gMandarinensaft/Orangensaft
120 gZucker
0 Für den Tortenteig
330 gSpeiseöl (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
330 gVollei (ca. 6 Eier)
300 gZucker
150 gWeizenmehl
150 gSpeisestärke
18 gBackpulver
20 gKakaopulver
0 Für das Eis
680 gMilch
100 gSahne
30 gMagermilchpulver
140 gZucker (Saccharose)
50 gFruchtzucker
1 handvollNelke, Zimt, Ingwer, Muskatnuss (Pumpkin-Gewürz)
0 Für die Kovertüre
60 gBitterschokolade/ Schokoladenkuvertüre
40 gKakaobutter
1 handvollNach Belieben weihnachtliche Gewürze hinzugeben
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Geeiste Dominosteine: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Mandarinen-Gelee zubereiten

Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit den Mandarinensaft mit dem Zucker in einem Topf verrühren und erhitzen. Die Gelatine darin auflösen, gut verrühren und abkühlen lassen.

Schritt 2: Den Sachertorten-Teig zubereiten

Speiseöl, Eier und Zucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakaopulver und Gewürze vermischen und langsam zum Teig unterheben. Den Rührteig in eine gefettete Springform (26/28 cm Durchmesser) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten (Ober- und Unterhitze) backen.

Schritt 3: Die Schokokuvertüre zubereiten

Kakaobutter und Schokolade etwas zerkleinern und in einer Schüssel, am besten im Wasserbad, erwärmen, dabei ständig rühren. Nicht über 52 Grad erhitzen.

Schritt 4: Das Eis zubereiten

Die trockenen Zutaten mischen. Milch und Sahne in einen Topf geben und die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen gut unterrühren. Auf 80 Grad erhitzen. Abkühlen lassen und danach in der Eismaschine gefrieren. Bevor man das Eis entnimmt, die Schokokuvertüre hineingeben.

Schritt 5: Die Dominosteine bauen

Im letzten Schritt müssen nun die Dominosteine aus den verschiedenen Bestandteilen zusammengefügt werden. Tipps dazu gibt unser Profi im Video.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung zum Rezept gibt es hier: