Zutaten fürPortionen

16 dicke Jakobsmuscheln in der Schale
2 Schalotten
1 ,2 kgPastinake
½ ZehKnoblauch
200 gButter
¼ LSahne
10 clHaselnussöl
½ BündelKresse
40 gHaselnüsse
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer

Zubereitung:

Die Nuss der Jakobsmuscheln aus der Schale lösen, säubern und abtrocknen. Die Muscheln und den Inhalt aufbewahren. Die Pastinaken schälen und abwaschen. Die Reste aus der Jakobsmuschel nutzen und aufkochen lassen. Danach durch ein feines Sieb geben und diesen Fond einkochen lassen.

 

Pastinaken im Wasser mit einer Prise Salz kochen. 4 cm große Stücke zurechtschneiden und innen aushüllen, so entstehen 4 Nestchen zum späteren Befüllen. Knoblauch, Schalotten, Kresse, Haselnuss, Salz und Pfeffer ganz fein hacken und vermischen, so entsteht eine Farce. Nestchen kurz in der Pfanne anbraten, warm halten. Schmale Längsscheiben aus der Pastinake schneiden und zu Chips frittieren. Jakobsmuscheln ohne Fett in der Pfanne braten. Den eingekochten Fond mit Butter schäumen und mit Haselnussöl, Pfeffer und Salz abschmecken. Anrichten und mit Petersilie dekorieren.

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten