- Bildquelle: kabeleins © kabeleins

Zutaten fürPortionen

250 gCouscous (Plain)
200 gTrockenfrüchte-Mix (Pflaume, Aprikose, Datteln, Goji, Cranberrys)
2 Limetten
2 Zitronen
1 SchussPflanzenöl
50 mlDattelsirup / Agavendicksaft
1 Gurke
2 Tomaten
250 gFond (Gemüsefond, Gewürzfond, Wasser)
1 BundKoriander
1 BundMinze
1 TLRaz el Hanout
0 EQUIPMENT
1 Topf
1 große Schüssel
1 Schneebesen
1 Messer
1 Schneidebrett
1 Backpapier
1 Zieselieresser oder feine Reibe
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Galaktischer Couscous à la Tatooine (Couscooine)

Schritt 1: Gemüsefond vorbereiten

Gemüsefond kurz aufkochen und mit ordentlich Raz el Hanout, Minze, Koriander und etwas Salz abwürzen.

Schritt 2: Gemüse und Früchte schneiden

Gurke und Tomate in Würfel schneiden Trockenfrüchte klein hacken.

Schritt 3: Couscous zubereiten

Couscous mit kaltem Wasser gut waschen und in einer Schüssel mit dem Gemüsefond übergießen, durchrühren und 10 Minuten abgedeckt aufquellen lassen.

Schritt 4: Couscous würzen und süßen

Zitronen und Limetten heiß abwaschen und mit dem Zieselieresser oder einer feinen Reibe die äußere Schale hauchdünn abschälen. Früchte anschließend auspressen und den Saft zusammen mit der Schale zum warmen Couscous geben. Etwas Dattelsirup oder Agavendicksaft sowie Sonnenblumenöl hinzugeben und mit einer Gabel oder einem Schneebesen auflockern.

Schritt 5: Alle Zutaten zusammengeben

Gemüse, Trockenfrüchte, ggf. Nüsse hinzufügen und nochmals auflockern. Mit fein geschnittenem Koriander und Minze verfeinern.

Guten Appetit und möge die Macht mit Ihnen sein!