Zutaten fürPortionen

1 Hand vollPetersilie
1 Hand vollSauerampfer
1 Hand vollSchnittlauch
1 Hand vollKerbel
1 Hand vollBorretsch
1 Hand vollPimpernelle
100 gsaure Sahne
100 gJoghurt
100 gMayonnaise
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
1 PriseZucker
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Zubereitung:

1. Schritt: Kräuter klein hacken

Die Kräuter - bestehend aus Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Kerbel, Borretsch und Pimpernelle - werden von Hand oder mit dem Zerkleinerer gehackt. 

2. Schritt: Kräuter mit den anderen Zutaten mischen

Danach mischen wir die feingehackten Kräuter mit jeweils 100g saure Sahne, 100g Joghurt und 100g Mayonaise gut durch.

3. Schritt: Soße würzen

Außerdem geben wir Pfeffer, Salz und eine Prise Zucker dazu.

4. Schritt: Abschmecken

Nocheinmal gut verrühren und abschmecken.

Als Beilage kann man

— gekochte Eier (halbieren),
 — Kalbs- oder Schweineschnitzel,
 — gekochtes Rindfleisch oder
 — Tafelspitzsülze

und dazu Salz- oder Bratkartoffeln reichen.

Übrigens: Goethe’s Leibgericht war Frankfurter Grüne Soße mit Eiern und Salzkartoffeln.

Guten Appetit!