Zutaten fürPortionen

3 ELOlivenöl, aufgeteilt
½ mittelgroße braune Zwiebel, gewürfelt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
455 gRinderhack
1 TLSalz
1 TLschwarzer Pfeffer
425 gTomatensoße
85 gTomatenmark
425 gRicotta
10 gfrisches Basilikum, gehackt
1 großes Ei
50 gParmesan
30 Lasagneblätter, al dente gekocht
200 ggeriebener Mozzarella
0 FÜR DIE BÉCHAMELSOSSE
2 ELungesalzene Butter
2 ELUniversalmehl
360 mlMilch, warm
1 PriseSalz zum Abschmecken
1 PriseFrisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
30 ggeriebener Parmesan
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 75 Minuten

Der Lasagne-Tortellini-XXXL

Schritt 1: Ofen vorheizen

Backofen auf 190 °C vorheizen.

Schritt 2: Zwiebel und Knoblauch rösten

2 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf bei starker Hitze erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen. 3-4 Minuten anbraten, bis Zwiebel und Knoblauch leicht geröstet sind, dabei gelegentlich umrühren.

Schritt 3: Hackfleisch anbraten

Rinderhack, Salz und Pfeffer hinzufügen. 10-12 Minuten braten, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist und das Fleisch an den Rändern leicht angeröstet ist, beim Umrühren das Fleisch in einzelne Stückchen trennen.

Schritt 4: Tomaten hinzufügen

Tomatensoße und Tomatenmark hinzufügen, anschließend Hitze auf mittlere Hitze reduzieren und die Soße zum Köcheln bringen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Masse sämig ist. Topf von der Kochstelle nehmen und zur Seite stellen.

Schritt 5: Käsemasse vorbereiten

Ricotta, Basilikum, Ei und Parmesan in einer kleinen Schüssel mischen. Rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Zur Seite stellen.

Schritt 6: Lasagneform vorbereiten

Eine große ofenfeste Metallschüssel mit dem übriggebliebenen Esslöffel Olivenöl einfetten, anschließend die Seiten und den Boden der Schüssel mit etwa 25 Lasagneblättern auslegen und dabei darauf achten, dass sie sich gegenseitig überlappen. Die Enden der Blätter sollten über den Rand der Schüssel hinausragen.

Schritt 7: Lasagneblätter schneiden

Die restlichen Lasagneblätter der Breite nach in die Hälfte schneiden. Diese dienen als Schichten zwischen der Fleisch- und der Käsemasse.

Schritt 8: Mozzarella hinzugeben

Den Boden der Schüssel, auf dem sich die Lasagneblätter befinden, mit der Hälfte des Mozzarellas bestreuen. Auf diese Weise werden die Blätter beim Garen leichter miteinander verbunden. Die Hälfte der Fleischmasse gleichmäßig auf dem Mozzarella verteilen, anschließend die Hälfte der geschnittenen Blätter darauflegen.

Schritt 9: Lasagne schichten

Die gesamte Ricottamasse auf den Lasagneblättern verteilen, anschließend die verbliebenen Blätter, dann den restlichen Mozzarella und am Ende den Rest der Fleischmasse darauf verteilen.

Schritt 10: Übrige Lasagneblätter falten

Die Enden der Lasagneblätter, die über den Rand der Schüssel hängen, nach innen zur Mitte falten und dabei ein überlappendes Muster erstellen.

Schritt 11: Backen

Mit Folie abdecken und etwa 45 Minuten lang garen lassen, bis alles durchgebacken ist.

Schritt 12: Béchamelsoße zubereiten

In der Zwischenzeit die Béchamelsoße zubereiten: die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Mehl hinzufügen und etwa 2 Minuten kochen lassen, bis eine Paste entsteht , dabei ständig verquirlen.

Schritt 13: Milch hinzufügen und reduzieren

Die warme Milch hinzufügen und dabei immer weiter verquirlen, bis die Soße sämig ist und aufkocht. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Parmesan hinzugeben. Die Hitze auf niedrige Hitze reduzieren und weitere 2-3 Minuten lang kochen lassen, dabei weiter verquirlen.

Schritt 14: Lasagne stürzen

Die Lasagnekuppel kopfüber auf ein Schneidebrett stürzen.

Schritt 15: Anrichten

Die Béchamelsoße über die Kuppel gießen und Basilikum daraufgeben.
Die Kuppel aufschneiden und, wenn du möchtest, anschließend noch mehr Parmesan und Basilikum darauf verteilen.

Guten Appetit!