Zutaten fürPortionen

4 St.scharfe, grüne Spitzpaprikas
2 St.Gemüsezwiebeln
2 St.Knoblauchzehen
500 gLammkeule in 4 Teile geschnitten (zerlegt)
1 PriseSalz/Pfeffer
1 TLKurkuma
1 ELRas el Hanout (Nordafrikanische Gewürzmischung bis zu 27 Zutaten)
1 ElKurkuma
1 TLKreuzkümmel
150 gTomatenmark
250 ggewürfelte Tomaten aus der Dose
½ TLGemüsebrühe
100 geingeweichte Kichererbsen
2 St.Kartoffeln
2 St.Möhren
100 gKürbis
150 gCouscous
50 gButter
150 mlWasser
400 gLammrückenfilet
1 ELLammfett
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 90 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Zubereitung

Es wird ein Kochtopf benötigt auf dem man ein Sieb befestigen kann, um den Couscous im Dampf zu garen. (Dämpfer)

In einem Topf Lammfett erhitzen und die Spitzpaprikas von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer, Kreuzkümmel, Ras el Hanout und Kurkuma würzen und in dem verbliebenen Fett anbraten. Geschälte, geviertelte Zwiebeln und gehackten Knoblauch zugeben.

Tomatenmark mit anrösten und mit 500ml Gemüsebrühe und gehackten Tomaten ablöschen.
Eingeweichte Kichererbsen zugeben und eine Stunde köcheln lassen.

Währenddessen Möhren, Kartoffeln und Kürbis schälen und in feine Würfel schneiden.
Nach einer Stunde Möhren, Karotten und Kürbis in die Soße geben, 10 min köcheln.

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten