Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Tajine mit Kalbsschulter und karamellisierten Pflaumen

  • Veröffentlicht: 05.01.2024
  • 00:01 Uhr
Tajine mit Kalbsschulter und karamellisierten Pflaumen
Tajine mit Kalbsschulter und karamellisierten Pflaumen© Kabel Eins

Nordafrikanischen Küche neu entdecken: Tajine mit Kalbsschulter und karamellisierten Pflaumen. Diese Gericht ist ein exotisches und geschmackvolles Gericht das einfach zuzubereiten ist.

Anzeige

Tajine mit Kalbsschulter und karamellisierten Pflaumen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 90 Min
  • Gesamtzeit 110 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für 4 Personen:

1 kg

Kalbsschulter

1

große Zwiebel

4 Zehen

Knoblauch

3 EL

Rapsöl oder Olivenöl

etwas

Koriander, Petersilie und Salz

0,5 TL

Pfeffer

1 TL

Ingwer

1 TL

Kurkuma

0,5 TL

Paprika

etwas

Safran (optional)

100 ml

Wasser

Für die karamellisierten Pflaumen:

250 g

getrocknete Pflaumen

2 EL

Zucker

1 TL

Zimt

Article Image Media

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 6

    Das Öl in die Tajine geben und das Fleisch scharf anbraten. Alternativ kann auch ein normaler Topf verwendet werden, der sich zum Anbraten eignet.

  2. Schritt 2 / 6

    Den Knoblauch hacken und die Zwiebel dünn schneiden, anschließend alles in den Topf zum Fleisch dazu geben und bei mittlerer Hitze weiter schmoren.

  3. Schritt 3 / 6

    Den Koriander und die Petersilie klein hacken und zusammen mit allen Gewürzen in den Topf vermischen.

  4. Schritt 4 / 6

    Zu guter Letzt mit etwas Wasser aufgießen, Deckel drauf und bei niedriger Hitze für etwa schmoren lassen. Je nach Bedarf zwischendurch etwas Wasser nachgießen, damit nichts anbrennt.

  5. Schritt 5 / 6

    Parallel können die Pflaumen karamellisiert werden. Dazu den Zucker und etwas Wasser in der Pfanne erhitzen. Dann die Pflaumen und den Zimt dazu geben und ein paar Minuten ziehen lassen.

  6. Schritt 6 / 6

    Nach etwa 1,5 Stunden sollte auch das Fleisch im Topf schön weich sein. Alles nochmal abschmecken, die Pflaumen dazu geben und mit etwas Brot oder Reis genießen.

Mehr Fleisch Rezepte
Quesabirria – handgezupfte Auberginen mit Hibiskusblüten, Pilzsen und Jackfruit
Rezept

Quesabirria – handgezupfte Auberginen mit Hibiskusblüten, Pilzen und Jackfruit

  • 01.03.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group