Anzeige
Rezept aus der Sendung "Abenteuer Leben täglich"

Zungen-Schnitzel mit Bratkartoffelpüree und Apfel-Zwiebel-Kompott

© kabeleins

Das Apfel-Zwiebel-Kompott bringt eine fruchtige Note in dieses ungewöhnliche Gericht!

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 170 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 215 Min

1

Rinderzunge

1 Bund

Suppengrün

10

schwarze Pfefferkörner

3

Lorbeerblätter

2

Eier

150 g

Semmelbrösel

500 g

mehlige Kartoffeln

300 ml

Milch

50 g

Butter

300 ml

Weißwein

50 g

Butter

300 ml

Weißwein

1

Apfel

2

Zwiebeln

50 g

Tomatenmark

2 g

Honig zum Abschmecken

Die Zunge mit Suppengrün, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und ca. 1 TL Salz mit Wasser bedeckt 2 - 3 Stunden köcheln lassen. Wenn die Zunge weich ist, die Haut abziehen, die Zunge auskühlen lassen.
Apfel und Zwiebel klein schneiden und in Weißwein weichkochen und mit Tomatenmark andicken. In ein hohes, schmales Rührgefäß geben und zusammen mit den anderen Zutaten pürieren. Mit Honig oder Zucker abschmecken.
Die Kartoffeln mit Wasser bedeckt weichkochen und anschließend schälen. Die Hälfte der Kartoffeln in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, die andere Hälfte stampfen. Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in heißem Öl braten, bis sie goldbraun sind, dann zu den gestampften Kartoffeln geben. Milch erhitzen und zu den gemischten Kartoffeln geben, anschließend die Butter dazugeben und ein nicht zu feines Püree zubereiten.
Die Zunge in Scheiben schneiden, in verquirltem Ei wenden, mit Semmelbröseln panieren und in Öl in der Pfanne goldbraun braten.

Guten Appetit!


© 2023 Seven.One Entertainment Group