Anzeige
Das Fischgericht ist eine spanische Spezialität und gilt dort als Delikatesse. Rezept und Anleitung

Zarzuela de Pescado

© sixx.de

Verschiedene Fischarten wie Dorade, Kabeljau und Seelachs werde mit Calamari, Garnelen und Muscheln in Fischfond gegart. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Zarzuela de Pescado: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

6

Tomaten

2

Zwiebeln

1

rote Paprika

8 Zehen

Knoblauch

500 ml

passierte Tomaten

1 Liter

Fischfond

10

kleine Tintenfische

2

Calamari-Tuben

16

Muscheln (Mischung aus Teppich- und Miesmuscheln)

2

Doradenfilets

2

Kabeljaufilets

2

Seelachsfilets

2

Hokifilets

10

Garnelen (ohne Schale)

1

Chili

2 Fäden

Safran

2 Stängel

Koriander

1 Schuss litre

Oivenöl

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

Schritt 1: Das Gemüse vorbereiten

Die Tomaten in Würfel schneiden. Dann Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden und mit den Tomatenwürfeln vermischen.

Schritt 2: Die Fischfilets und Meeresfrüchte anbraten

Die Fischfilets in grobe Würfel schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Tintenfische, Calamari-Tuben (in Streifen geschnitten), Muscheln und Garnelen hinzugeben.

Schritt 3: Fischfond hinzugeben

Dann passierte Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch (in Scheiben geschnitten) und Tomatenwürfel hinzufügen und anschließend mit dem Fischfond auffüllen.

Schritt 4: Die Suppe abschmecken

Safran, Koriander und Chili (klein geschnitten) dazugeben und noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend leicht köcheln lassen für etwa 15 bis 20 Minuten.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:


© 2022 Seven.One Entertainment Group